Nachrichten

Mi­cha­el Schul­te fährt zum ESC

Lied über verstorbenen Vater

Sechs Musikerinnen und Musiker traten gestern Abend in der ARD-Show „Unser Lied für Lissabon“ auf. Dort wurde entschieden, wer Deutschland dieses Jahr beim Eurovision Song Contest in Lissabon (Portugal) vertritt. Moderator Elton erklärte, dass die sechs Favoriten aus insgesamt 4.000 Bewerbern auserkoren wurden. Das Rennen machte nun Youtube-Star Michael Schulte mit dem Lied „You let me walk alone“. Darin singt er über seinen verstorbenen Vater. Michael Schulte wurde vor sieben Jahren mit seinen Cover-Versionen berühmter Lieder auf Youtube bekannt.

Höchste Punktzahl

Die Wahl trafen gleich drei Jurys: Eine Expertenjury, eine Eurovision-Fan-Jury und die Zuschauer vor dem Bildschirm. Alle drei Jurys gaben Michael Schulte die höchste Punktzahl. Unterschiedlicher hätte die Songauswahl nicht sein können. Xavier Darcy landete mit dem rockigen „Jonah“ auf Platz zwei. Der aus Hannover stammende Ryk sang eine gefühlvolle Ballade am Klavier. Nicht so überzeugten die Voice-of-Germany-Gewinnerinnen Ivy Quainoo und Natia Todua. Die bayrischen Alpenrocker von Voxxclub traten mit einem witzigen Hüttengaudi-Song auf.

 

Hat Michael Schulte eine Chance in Lissabon? Was sagst du?    

Deine Meinung

  • Ist super
    158
  • Ist lustig
    128
  • Ist okay
    119
  • Lässt mich staunen
    156
  • Macht mich traurig
    117
  • Macht mich wütend
    131

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
COOL