Nachrichten

Mo­ped-Füh­rer­schein bald mit 15?

Änderung des Gesetzes beschlossen

Das Bundeskabinett hat eine Gesetzesänderung beschlossen. Jugendliche ab 15 Jahren dürfen bald ihren Moped-Führerschein machen. Das ist aktuell erst ab 16 Jahren erlaubt. Doch ganz durch ist es noch nicht: Die einzelnen Bundesländer können sich dagegen entscheiden. Experten finden es nicht gut, dass es in den Bundesländern ein anderes Alter gilt. Der Führerschein mit 15 fürs Moped wurde schon in einigen Bundesländern Modellweise erprobt.

Vorteile und Nachteile

Jugendliche auf dem Land können sich also wahrscheinlich bald freuen. Die Anbindungen der  Öffis sind dort oftmals nicht gut ausgebaut: Busse und Bahnen fahren nur stündlich oder noch seltener. Für sie ist es eine Chance, flexibler zu sein. Kritiker meinen, dass Jugendliche risikofreudiger wären. Sie haben Bedenken, dass es oft zu Unfällen kommt, wenn die Fahrer jünger sind. Ein Moped zählt als Kleinkraftrad und kann nur bis zu 45 km/h schnell fahren.  

Wie findest du die Neuerung?

Deine Meinung

  • Ist super
    58
  • Ist lustig
    48
  • Ist okay
    49
  • Lässt mich staunen
    66
  • Macht mich traurig
    37
  • Macht mich wütend
    52

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
SUPER NICE
Profilbild von Gast
Gute Sache. Eine Fahrschule muss doch jeder machen der so etwas fahren will. Oder?  Wenn Wachstum und Geist ausreicht warum nicht . Das Gesetz kann ja auch rückgängig gemacht werden wenns nicht klappen sollte.
Profilbild von Gast
ja
Profilbild von Gast
SUPER NICE
Profilbild von Gast
Mega Geil :)