Nachrichten

Olym­pi­sche Win­ter­spie­le: Deut­sche vorn da­bei

Nordische Kombination: Alle Medaillen gehen an Deutsche

Damit hat wohl niemand gerechnet: Johannes Rydzek, Fabian Rießle und Eric Frenzel gewannen gestern Gold, Silber und Bronze in der Nordischen Kombination. Diese besteht aus Skispringen und Skilanglauf. Die drei Deutschen hatten hier jeder eine gute Leistung erbracht, so dass sie einen guten Startplatz beim Skilanglauf hatten. Im Skilanglauf traten Rydzek, Rießle und Frenzel als Team auf. Sie blieben eng beieinander und hängten geschickt die anderen Einzelkämpfer ab. So fuhren sie nacheinander als erste ins Ziel.

Weltrekord im Eiskunstlauf

Sehr erfolgreich war auch schon Biathletin Laura Dahlmeier. Sie gewann bereits drei Medaillen:  Gold in Verfolgungsrennen und Gold im Sprint sowie Bronze über 15-Kilometer. Einen Weltrekord stellten im Eiskunstlauf Aljona Savchenko mit ihrem Partner Bruno Massot auf. Sie haben mit einer nahezu perfekten Kür einen neuen Punkte-Weltrekord erstellt – und eine Goldmedaille erhalten. Aber auch die Rennrodler holten in verschiedenen Starts Medaillen, zum Beispiel Toni Eggert und Sascha Benecken, Natalie Geisenberger und Dajana Eitberger.

 

Wir sagen: Weiter so! Wem drückst du die Daumen?

Deine Meinung

  • Ist super
    36
  • Ist lustig
    21
  • Ist okay
    19
  • Lässt mich staunen
    17
  • Macht mich traurig
    23
  • Macht mich wütend
    22

Eure Kommentare

Ich verfolge jeden Tag gespannt Biathlon. Gestern war (bis auf Arnd) auch ein super Rennen.