Nachrichten

Schwein­stei­ger sagt Tschüss

Der Ausstieg

Der Fußball-Weltmeister Basti Schweinsteiger hat seine Karriere beendet. Am Dienstag teilte der 35-Jährige, zwei Tage nach seinem letzten Spiel, auf Twitter und Instagram seine Entscheidung mit. Er schrieb:

„Liebe Fans, ich werde meine aktive Karriere zum Ende dieser Saison beenden. Ich danke euch und meinen Mannschaften (…) - ihr habt mir diese für mich so unglaubliche Zeit ermöglicht…“

Es gab viele Reaktionen im Internet von Fans und Kollegen. Auch Angela Merkel gratulierte ihm und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

Seine Karriere

Bastian Schweinsteiger war Kapitän der deutschen Nationalmannschaft und Spieler des Chicago Fire Soccer Clubs, Manchester United und FC Bayern München. Mit Bayern gewann Schweinsteiger acht deutsche Meisterschaften und sieben Mal den Deutschen-Fußball-Bund-Pokal. 2014 gewann er mit der deutschen Nationalmannschaft die Weltmeisterschaft in Brasilien. In 121 Länderspielen schoß Schweini 24 Tore für Deutschland.. 2017 wechselte er zu „Manchester United“ in die USA, wo er jetzt auch lebt. Was jetzt passiert hat er noch nicht verraten, jedoch freut er sich auf spannende Aufgaben.

 

Was haltet ihr davon, dass Schweinsteiger seine Karriere beendet hat?

Deine Meinung

  • Ist super
    7
  • Ist lustig
    6
  • Ist okay
    5
  • Lässt mich staunen
    8
  • Macht mich traurig
    9
  • Macht mich wütend
    6

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
Tschüüüüüss 
Profilbild von Gast
Viel rummel um eine Person
Profilbild von Gast
Das leben ist Veränderung
Profilbild von Gast
Er muss wissen was sein Körper kann,