Nachrichten

Trau­er um US-Prä­si­dent Bush

Öffentliche Trauerfeiern

Der 41. Präsident der USA war bereits am letzten Freitag in Houston gestorben. Er wurde 94 Jahre alt. Gestern erwiesen ihm im US-Kapitol Politikerinnen und Politiker die letzte Ehre. Die zentrale Trauerfeier findet heute in Washington statt, zu der auch Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet wird. Anschließend soll sein Sarg zurück nach Texas gebracht werden, wo er in College Station neben seiner Frau Barbara beigesetzt wird.

Seine Amtszeit

In der NATO in Brüssel liegt ein Kondolenzbuch aus.

George Bush war von 1989 bis 1993 Präsident der Vereinigten Staaten. Zuvor war er schon acht Jahre Vizepräsident unter Ronald Reagan gewesen. Er brachte unter anderem mit dem damaligen russischen Präsidenten Michail Gorbatschow die deutsche Wiedervereinigung voran. Außerdem erklärte er den Kalten Krieg mit Russland für beendet und verhandelte die internationale Abrüstung von Atomwaffen. 1993 musste er sein Amt an Bill Clinton abgeben. Danach wurde sein Sohn George W. Bush der 43. Präsident der Vereinigten Staaten. Die Bushs sind eine sehr einflussreiche Familie. 

Hast du schon einmal von George Bush gehört? 

Deine Meinung

  • Ist super
    13
  • Ist lustig
    9
  • Ist okay
    10
  • Lässt mich staunen
    13
  • Macht mich traurig
    13
  • Macht mich wütend
    10

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
Was ist ein Kodolenzbuch?? es wird nicht erklärt

Hallo! Ein Kodolenzbuch liegt meist immer bei Trauerfeiern oder bei Beerdigungen. Dort kann man den Angehörigen des Verstobenen seine Anteilnahme ausdrücken. Viele Grüße, dein ks-Team.