Nachrichten

UN will Hun­ger auf der Welt be­kämp­fen

800 Millionen Menschen hungern

Es leben acht Milliarden Menschen auf der Welt. Doch nicht alle davon werden jeden Tag satt. Über 800 Millionen Kinder und Erwachsene haben nicht genug zu essen. Das sind 10 Prozent der gesamten Weltbevölkerung. Eine erschreckende Zahl, zumal Essen überlebenswichtig ist. Im krassen Gegensatz dazu: ein Drittel aller Lebensmittel verderben oder werden weggeschmissen. Und es gibt Millionen Menschen mit Übergewicht.   

Welt-Ernährungsgipfel in New York 

Politikerinnen und Politiker der Vereinten Nationen reden gerade auf einer Konferenz in New York  darüber, was sie gegen diese Ungerechtigkeit tun können. UN-Genrealsekretär António Guterres fordert, dass wir nachhaltig mit Lebensmitteln umgehen müssen. Es muss möglich sein, alle Menschen auf der Welt satt zu bekommen und dabei die Umwelt zu schützen. Das Ziel der Konferenz: die verschiedenen Regierungen und Organisationen sollen einen Plan entwickeln, damit es bis zum Jahr 2030 keinen Hunger mehr auf der Welt gibt.  

Glaubst du, das ist möglich?

Deine Meinung

  • Ist super
    338
  • Ist lustig
    338
  • Ist okay
    22
  • Lässt mich staunen
    47
  • Macht mich traurig
    34
  • Macht mich wütend
    26

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Man hätte viel früher etwas tun sollen.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich glaube man könnte vielleicht 100-300 Millionen Menschen "retten". Aber 800 Millionen sind zu viele. Ich finde das wir das Thema schon viel früher hätten bearbeiten sollen, dann würden wir es vielleicht schaffen. Jetzt wird es ein sehr sehr langes Langzeitprojekt.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Nein, das ist zuviel verlangt. 
Warum können wir nicht einfach alles Essen teilen…  Es sit so unfair dass so viele leiden müssen ohne Grund, denn es gibt ja genug 😢
*Und möglichst nichts wegschmeißen, nur weil das Mindesthaltbarkeits-Datum abgelaufen ist, sind viele Sachen trotzdem noch gut. !Achtung! Wenn Schimmel zusehen ist nicht mehr essen.
Ich glaube das ist möglich, wenn wir alle konsequent nur das kaufen, was wir auch brauchen.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Bis 2030? Haben sie auch gesagt wie sie ein so hochgestecktes Ziel erreichen wollen? Andererseits... Bis dahin werden schon Menschen auf dem Mars gestanden haben! Ist 2030 jetzt ein unmöglich früher oder ein viel zu später Zeitpunkt... Aber immerhin: Meine Eltern haben mich grade daran erinnert: Vor nicht mal 100 Jahren waren gut 87% (!!!) der Weltbevölkerung noch im Bereich der absoluten Armut und noch mehr mussten hungern, insofern sind "nur noch" 10% ein gigantischer Fortschritt! Aber in nur 9 Jahren kein Hunger mehr? Haben die führenden Politiker das nicht schon vor 20 Jahren gesagt... Ihr anderen könnt ja auch ein paar Kommentare schreiben was ihr meint (zum aktuellen Zeitpunkt bin ich der Erste).