Nachrichten

US-Turn­star sagt Mehr­kampf-Teil­nah­me ab

Biles möchte "Körper und Geist schützen"

Die viermalige Goldmedaillengewinnerin der olympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016 zog sich am späten Dienstagabend in Tokio aus dem Team-Finale zurück. Ihre drei Team-Kolleginnen Sunisa Lee, Jordan Chiles und Grace McCallum gewannen am Ende die Silbermedaille für die USA. Auf einmal war alles zu viel, der Druck zu groß, der Spaß am Turnen sehr eingeschränkt, so Biles. Sie müsse Körper und Geist schützen und sich auf ihre psychische Gesundheit konzentrieren. Für ihren offenen Umgang mit ihren psychischen Problemen schlugen der 19-maligen Weltmeisterin Respekt, Anerkennung und eine Welle der Sympathie von allen Seiten entgegen.  

Leistungsdruck im Profisport

Biles ist nach der japanischen Tennisspielerin Naomi Osaka der zweite aktuelle Sport-Superstar, der offen über seine psychischen Probleme redet. Die viermalige Grand-Slam-Turniersiegerin Osaka hatte sich Anfang Juni aus einem großen Tennisturnier in Paris zurückgezogen und anschließend eine fast zweimonatige Wettkampfpause eingelegt. Bei den Spielen in Tokio hatte sie das Olympische Feuer entzündet. Im olympischen Tennisturnier schied sie überraschend im Achtelfinale aus.

Findest du es wichtig, dass mehr über Leistungsdruck im Profisport gesprochen wird?

Lies nach!

Deine Meinung

  • Ist super
    52
  • Ist lustig
    48
  • Ist okay
    53
  • Lässt mich staunen
    68
  • Macht mich traurig
    53
  • Macht mich wütend
    40

Eure Kommentare

Profilbild von Profilbild von
Ich finde gut, dass man darüber spricht. Find auch gut dass man was ändern will. Aber ist Leistung bei den Profis ohne Druck möglich? Geld ist doch auch schon Druck - oder nicht?
Ich finde auch dass es wichtig ist.
Ich finde es wichtig. Schade finde ich es, dass Simone Biles nicht mehr überall teilnimmt. Ich finde, sie ist eine super Turnerin!
Profilbild von Profilbild von
es ist wirklich super
Profilbild von Profilbild von
ist coll
Profilbild von Profilbild von
Ich glaube schon das das wichtig ist