Nachrichten

Wi­ki­Leaks Grün­der kommt frei

Die Vorwürfe gegen Assange

Julian Assange hatte 2010 geheime Dokumente der USA auf seiner Webseite WikiLeaks veröffentlicht. Die USA beschuldigte ihn deshalb der Spionage. Assange floh, denn in Amerika drohte ihm eine lange Haftstrafe. 2019 wurde er in Großbritannien festgenommen und saß seitdem dort in einem Gefängnis. Mehrmals wurde darüber verhandelt, ob er von Großbritannien an die USA übergeben werden sollte.

Freiheit nach Deal mit den USA

Stattdessen vereinbarten die USA und Assange einen Deal: Assange wird freigelassen, wenn er sich vor einem amerikanischen Gericht schuldig bekennt. Assange reiste dafür auf die Insel Saipan, die zu den USA gehört. Das dortige Gericht sprach ihn schuldig und rechnete ihm die 5 Jahre in Haft in Großbritannien als Strafe an. Damit ist Assange frei. In die USA darf er zukünftig nur mit Erlaubnis einreisen.

Was ist WikiLeaks?

WikiLeaks ist eine Webseite, auf der geheime Dokumente aus aller Welt veröffentlicht werden. WikiLeaks wurde 2010 international bekannt, nachdem dort Dokumente der USA erschienen waren. In diesen Dokumenten gab es Hinweise auf Verbrechen, die die USA in den Kriegen in Afghanistan und Irak begangen hatten.

Deine Meinung

  • Ist super
    42
  • Ist lustig
    40
  • Ist okay
    39
  • Lässt mich staunen
    40
  • Macht mich traurig
    44
  • Macht mich wütend
    35

Eure Kommentare

Spannend! Habe auch schon mal von ihm gehört

Hallo! Ich finde es gut das Assange freigelassen wurde, da er ja eigentlich ein Journalist war, und er meiner Meinung mit WikiLeaks nichts schlimmes gemacht hat. Die USA hat ja eigentlich Kriegsverbrechen begangen und sie wollten einen Mann einsperren der das enthüllt hat? ich finde das Assange entschädigt werden sollte, weil die Jahre im Knast ihn auch krank gemacht haben...

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Yay 🥳🥰 er ist raus!!!!! LG Hannah 💙