Spiel & Spaß

Ad­vents­ka­len­der: Tür­chen 11

Das brauchst du:

Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • Einen Teelöffel Backpulver
  • 100g Puderzucker
  • Geriebene Orangenschale
  • 125 g weiche Butter
  • Ein Ei
  • Stern-Ausstecher

Für die Dekoration:

  • Mini Smarties
  • Schokolade oder Kuvertüre
  • Lebensmittelfarbe

So geht’s:

1. Schritt:

Beginne damit alle Zutaten in eine Schüssel zu geben. Die Butter solltest du vorher auf dem Herd schmelzen, damit sie leichter in den Teig zu rühren ist. Benutze für die Orangeschalen eine Reibe und gib die feinen Raspeln zu den Zutaten. Die Orangenschalen sorgen für ein fruchtiges Aroma. Mische den Teig  jetzt sorgfältig.

 

 

2. Schritt:

Jetzt kannst du den Teig mit einem Nudelholz ausrollen und die Sternenplätzchen ausstechen. Tipp: Streue vorher etwas Mehl auf deine Arbeitsfläche und auf das Nudelholz, damit der Teig nicht ständig kleben bleibt.

 

 

3. Schritt:

Zerhacke die Schokolade grob in Stücke. Jetzt beginnt der lustige Teil. Lege immer ein paar Smarties oder Schokoladenstücke in die Mitte des Sterns. Klappe dann entweder einen oder zwei Zacken darüber. Und schon geht’s in den Ofen! Backe die Kekse für etwa 10-15 Minuten bis sie goldgelb werden.

 

 

4. Schritt:

Nachdem du die Plätzchen eine Weile hast abkühlen lassen, werden sie nun noch verziert. Mit Lebensmittelfarbe kannst du den Sternen ein Gesicht malen. Um das Ganze noch weihnachtlicher aussehen zu lassen, kannst du ein wenig Puderzucker in ein kleines Sieb geben und die unteren Zacken verzieren. Und schon sind deine witzigen Plätzchen fertig.

Lass es dir schmecken!

Deine Meinung

  • Ist super
    15
  • Ist lustig
    13
  • Ist okay
    14
  • Lässt mich staunen
    9
  • Macht mich traurig
    12
  • Macht mich wütend
    10