Buchtipps

Ei­ne In­sel im Meer

Inhalt:

Das Buch spielt um 1939 , also im 2. Weltkrieg. Als die Nazis nach Wien kommen, wird alles anders.

Nelli und Steffi, Töchter einer reichen jüdischen Wiener Familie, werden von ihren Eltern vor dem Naziterror nach Schweden geschickt. Die Eltern sagten: "Höchstens für ein halbes Jahr. Dann treffen wir uns in Amsterdam und fahren nach Amerika." Wie auf einem anderen Stern 🌟 fühlen sich die Stadtmädchen, die es auf eine einsame Insel verschlägt. Während die jüngste Schwester Nelli sich bald in ihre Familie einlebt, hat es Steffie schwer bei einer scheinbar harten Fischersfrau.

Preise:  Deutscher Jugendliteraturpreis 1999

Meine Meinung:

Ich finde es ist ein mitreißendes und trauriges Buch. Man erlebt mit Steffie aber auch schöne Momente. Es ist irgendwie schön , interessant und "spannend ", dadurch, dass man auch alles erlebt, was Steffie erlebt. (Ich musste manchmal weinen). Das Buch könnte durchaus real sein.

Tipp: Ich empfehle das Buch ab 10 Jahren.

Titel: Ei­ne In­sel im Meer

Autorin: Annika Thor

Verlag: Carlsen

Seiten: 324

Preis: nur noch gebraucht erhältlich

Deine Meinung

  • Ist super
    98
  • Ist lustig
    90
  • Ist okay
    96
  • Lässt mich staunen
    115
  • Macht mich traurig
    108
  • Macht mich wütend
    97

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Nichts für mich ehrlich 
Zu traurig! Ich mag traurige Bücher nicht!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Mega guter Buchtipp! Werde auf jedenfall mal gucken wo es das Buch gibt!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
schöne Geschichte      von liana