Mis­ter Marp­le und die Schnüff­ler­ban­de

Ein Hamster als Detektiv - Wo gibt es denn sowas? In diesem lustigen Buch! Lies nach, wie es uns gefallen hat!

Inhalt

Theo ist ein ziemlich ängstlicher Junge, der draußen immer eine Warnweste trägt und in Gedanken versunken ist. Theo mag es auch gern ordentlich und sauber. Freunde hat aber keine. Bis Elsa in seine Nachbarschaft zieht. Und sie ist das genaue Gegenteil von ihm: abenteuerlustig und immer gut drauf.

Theo hat einen Hamster, den er Mister Marple nennt. Und der hat ein Geheimnis: er ist eigentlich ein supergeheimer Geheimagent. Wenn Theo in der Schule ist, trainiert er fleißig seine Ausdauer. Nur Theo hat noch nicht gecheckt, was in Mister Marple wirklich alles steckt. Bis in der Stadt plötzlich Hunde verschwinden… Die Detektivarbeit kann beginnen!  

Meine Meinung

Das Buch ist superwitzig! Es hat auch schöne Zeichnungen und zwischendrin gibt es immer „Mister Marples Schnüffler-Protokolle“ – aus Sicht des Hamsters geschrieben. Und der ist echt ein ziemlich cooler Typ! Die Geschichte ist sehr einfallsreich und schön zu lesen. Zwischendurch muss man immer über Mister Marples Wortwitz lachen. Alles in allem ein tierisch schöner und spannender Hamster-Detektiv-Krimi! Ich empfehle das Buch allen ab 8 Jahren.     
 

Titel
Mister Marple und die Schnüfflerbande
Autor
Sven Gerhardt
Seiten
160
Verlag
cbj
Preis
11 Euro

Deine Meinung

  • Ist super
    12
  • Ist lustig
    12
  • Ist okay
    13
  • Lässt mich staunen
    21
  • Macht mich traurig
    14
  • Macht mich wütend
    17

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
Also ich finde dieses Buch sehr interessant aussehend. Es klingt auch ziemlich lustig.