Schwa­nen­see

Du liest gerne Märchen, interessierst dich für Tanz oder klassische Musik? Dann haben wir einen Buchtipp für dich, der diese Bereiche miteinander verbindet! 

Darum geht’s: 

Peter I. Tschaikowsky war ein russischer Komponist, der weltberühmte Ballette wie “Schwanensee” oder “Der Nussknacker” komponierte.  Das klassische Ballett ist eine Form von Bühnentanz. Tänzerinnen und Tänzer erzählen mit ihren Bewegungen eine Geschichte und bringen Gefühle zum Ausdruck. Das Ballett “Schwanensee” ist eine Liebesgeschichte, die von einer verschwundenen Schwanenprinzessin und einem Prinzen handelt. Odette, die Prinzessin, wurde von einem bösen Zauberer in einen Schwan verwandelt. Dieser Zauber kann nur durch bedingungslose Liebe rückgängig gemacht werden. Siegfried, der Prinz, verliebt sich in die Prinzessin. Der Zauberer und die schwarze Schwanenprinzessin Odile versuchen jedoch, die Verliebten auseinanderzubringen. Das bringt das Paar in große Gefahr...  

Unsere Meinung: 

Die Geschichte von “Schwanensee” wird von der Autorin Lisbeth Zwerger mit wunderschönen Illustrationen dargestellt. Auf jeder Seite gibt es gezeichnete Bilder, die eine romantische und dramatische Stimmung erzeugen. Weil es sich um ein Ballett handelt, sind bei jedem Akt die dazugehörigen Noten aufgemalt. Auch eine CD mit Musikauszügen von Tschaikowsky gibt es zu dem Buch dazu. Wir finden die Geschichte sehr spannend und herzerwärmend. Das Buch empfehlen wir Kindern ab 8 Jahren.

 

Titel
Schwanensee
Autor / Autorin
Lisbeth Zwerger
Seiten
32
Verlag
NordSüd Verlag
Preis
16 Euro

Deine Meinung

  • Ist super
    7
  • Ist lustig
    9
  • Ist okay
    6
  • Lässt mich staunen
    8
  • Macht mich traurig
    6
  • Macht mich wütend
    8