Sturm­wäch­ter- Das Ge­heim­nis von Arr­an­mo­re

Nele hat uns einen Buchtipp für das Buch "Sturmwächter" zugeschickt. Ihr hat es richtig gut gefallen und sie hofft dich neugierig zu machen. Lies rein!

Darum geht's:

In dem Buch geht es darum, dass Fionn und seine Schwester in ihren Sommerferien zu ihrem Opa auf die Insel Arranmore gehen. Das machen sie aber nicht freiwillig und schon überhaupt nicht Fionn, weil er nämlich Wasser nicht so gerne mag. Er hat eher ein bisschen Angst davor und eine Insel ist ja umgeben von sehr viel Wasser. Bald merken die beiden Kinder, dass es ein Geheimnis zur Insel gibt, das sehr, sehr alt ist und mit zwei Zauberern zusammenhängt und auch ihr Opa mit seinen vielen Kerzen hat etwas damit zu tun. Das uralte Geheimnis der Insel wollen Fionn und Tara natürlich erforschen und schon nach kurzer Zeit stecken sie mitten drin in einem großen, geheimnisvollen, magischen und sehr spannenden Abenteuer.

So hat es Nele gefallen:

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil es so spannend und überhaupt nicht langweilig war. Hier gibt es ganz viele Geheimnisse und Magie! Die Autorin Catherine Doyle kann so gut schreiben, dass ich mir in meinem Kopf alles gut vorstellen konnte. Die Idee mit den magischen Kerzen und dem Sturmwächter fand ich supertoll und bei der Szene in der Höhle habe ich mich auch ein bisschen gegruselt, aber nicht zu sehr. Ich finde auch den Opa von Fionn sehr lieb und es hat mir gefallen, dass er den Kindern immer so gut zuhört, ihnen alles erklärt und so herzlich ist. 380 Seiten sind ganz schön viel, aber das Buch ist so spannend und auch geheimnisvoll, dass ich es ganz schnell gelesen habe.

Ich würde das Buch auf alle Fälle weiterempfehlen und wenn ich Sterne vergeben könnte, dann wären es 5 von 5.
Bei diesem Buch hat man echt einen riesengroßen Lesespaß!

Übrigens im September 2019 erscheint der zweite Band „Sturmwächter – Die Magie von Arranmore“ und den werde ich auf alle Fälle wieder lesen ;-) Liebe Grüße sendet Nele

Titel
Sturmwächter – Das Geheimnis von Arranmore
Autor
Catherine Doyle
Seiten
380
Verlag
Oetinger Verlag
Preis
15,00 €

Deine Meinung

  • Ist super
    36
  • Ist lustig
    34
  • Ist okay
    49
  • Lässt mich staunen
    41
  • Macht mich traurig
    33
  • Macht mich wütend
    36

Eure Kommentare

Ich bin neugierig geworden! Aber 380 Seiten sind gar nicht nicht soo... viel. ;-)
Waaas? Ich habe dieses Buch vor ein paar Tagen auch gelesen!  Ich fand das Buch auch sehr gut, denn es war sehr schön und spannend. Ich kann Neele nur voll und ganz zustimmen.