War­­ri­or Cats - In die Wil­d­­nis

Ein neuer Buchtipp von SiriusBlack!

Darum geht's:

Sammy ist ein Hauskätzchen und lebt mit seinen Hausleuten am Rande des Waldes. Sein Freund heißt Wulle. Plötzlich taucht der junge Kater Graupfote auf und greift Sammy an, denn er hält ihn für einen Eindringling. Er kämpft sehr gut. Dann kommen ein paar erwachsene Katzen dazu, greifen aber nicht an. Blaustern (die Anführerin des Clans in dem Graupfote lebt, der DonnerClan) bietet ihm an, ihn den Clan aufzunehmen. Er entscheidet sich dafür und wird zum Schüler ernannt; Feuerpfote. Graupfote und Feuerpfote werden beste Freunde. Irgendwann findet Feuerpfote die alte Katze Gelbzahn. Als er ihr etwas zu essen bringt, fangen seine Probleme erst richtig an (das Gesetz der Krieger besagt, dass man feindlichen Katzen keine Beute bringen darf).  

Die Autorin ist Erin Hunter. Eigentlich ist auch sie nur erfunden. Die eigentlichen Autorinnen heißen Victoria Holmes, Cherith Baldry und Kate Cary. Es gibt sehr viele weitere Bände.

 

 

Titel
War­ri­or Cats - In die Wild­nis
Autor
Victoria Holmes, Cherith Baldry und Kate Cary (Erin Hunter)
Seiten
317
Verlag
Julius Beltz GmbH & Co. KG
Preis
ab 8,95 €
ISBN
978-3-407-82365-6

Deine Meinung

  • Ist super
    17
  • Ist lustig
    17
  • Ist okay
    17
  • Lässt mich staunen
    20
  • Macht mich traurig
    12
  • Macht mich wütend
    16

Eure Kommentare

Cool,WaCa ist mein Lieblingsbuchreihe!