Community

#Fi­re­fox Ge­schich­te I Mein Hund und ich

Heute war alles ganz anders. Als ich nach der Schule nach Hause kam, kam mir mein Hund nicht entgegen gelaufen und sprang auch nicht an mir hoch. Ich sagte meinen Eltern noch schnell Bescheid, dass ich meinen Hund Fluffy jetzt suchen würde. Mit wackligen Beinen schnappte ich mir meine Jacke und lief nach draußen. Wo konnte Fluffy bloß sein? Vielleicht war er zu meiner Schule, dem Gymnasium, gelaufen und versteckte sich dort? 

Als ich angekommen war, suchte ich ihn zuerst auf der Toilette. Hier war Fluffy nicht. Kein Wunder. Welcher Hund versteckt sich schon in einer Toilette einer Schule?

Als es Abend war, hatte ich Fluffy noch nicht gefunden. Da kam mir ein Gedanke. Vielleicht war Fluffy in den Wald gelaufen. Abends schauten wir uns zusammen nämlich immer die Sterne an. Ein Stern war unser Lieblingsstern. Der Polarstern. Ich lief in den Wald. Und tatsächlich. Dort unter einem Baum saß Fluffy zusammengerollt. Ich lief ihr entgegen und wir gingen glücklich nach Hause.

Sorry, meine Geschichte ist etwas langblush. Ich hoffe das geht trotzdem?

Deine Meinung

  • Ist super
    150
  • Ist lustig
    128
  • Ist okay
    119
  • Lässt mich staunen
    134
  • Macht mich traurig
    145
  • Macht mich wütend
    127

Eure Kommentare

COOL
Ccccoooooooooooooooollll
coooooooooooooooooooooooolllll👍👍👍👍👍😍🥰😍
Na klar , sie ist nicht zu lang , alles gut 😃