Community

Wei­ter­füh­ren­de Schu­le

Hallo!

Manche von euch sind gekommen oder kommen nach den Ferien auf eine Weiterführende Schule. Heute möchte ich euch etwas über meine Schule erzählen. Vielleicht kriegen manche eine Vorstellung, wie das so ist, aber das ist auch an jeder Schule ganz anders.

Beginnen wir mal mit vor 2 ½ Jahren, denn ich komme nach den Sommerferien schon in die 7. Klasse. Damals gab es einen Vorstellungstag. Wir konnten uns die Schule angucken und wurden herumgeführt. Ich habe mir zwei Schulen so angeguckt und mich dann für eine der beiden entschieden.

Am Tag der Einschulung war ich sehr aufgeregt. Ich war eine der wenigen aus meiner Klasse, die auf diese Schule gehen, weil sie nicht in meiner Stadt ist. Am ersten Schultag hat unser Schulleiter eine Rede gehalten, die damaligen 6. Klassen haben etwas vorgeführt und wir wurden in unsere Klassen eingeteilt. Bei unserer/unserem Klassenlehrer/in haben wir dann erst einmal Klassenfotos gemacht. Danach wurden uns unsere Klassenzimmer gezeigt, wir bekamen unsere Stundenpläne und weitere wichtige Infos. So gingen die ersten 3 Stunden auch ganz schnell rum.

Im laufe der nächsten Zeit haben wir Klassenausflüge und Vertrauensübungen gemacht. Wir lernten uns besser kennen und neue Freundschaften wurden geknüpft. Die Zeit verging wie im Flug und man gewöhnte sich daran, länger Schule zu haben, (bei mir:) das Busfahren und alles andere. Ein Schuljahr ging rum und man konnte sich schon gar nicht mehr vorstellen, dass wir mal nicht eine Klasse waren.

Im nächsten Schuljahr bekamen wir schon neue Fächer. Zum einen Geschichte, zum anderen eine 2. Fremdsprache, aber auch daran gewöhnte man sich.

Und jetzt sitze ich hier und schreibe diesen Artikel und kann es nicht glauben, dass ich schon in die 7. Klasse komme. Die Zeit vergeht einfach so schnell.

Jetzt habe ich euch schon so viel erzählt, wie es bei mir war, aber machen wir jetzt noch mal etwas Allgemeines. Vergleichen wir mal Grundschule und Weiterführende Schule(Das kann bei jeder Schule auch etwas anders sein).

Fächer:

Grundschule: In der Grundschule hatten wir Englisch, Sachunterricht, Sport, Mathe, Religion, Deutsch, Musik, Kunst und Lesen.

Weiterführende Schule: In der 5. Klasse hatte ich Englisch, Biologie, Erdkunde, Sport, Mathe, Religion, Deutsch, Musik und Kunst.

Schulstunden:

Grundschule: In der 4. Klasse hatte ich jeden Tag 5 Stunden.

Weiterführende Schule: In der 5. Klasse hatte ich jeden Tag 6 Stunden und einmal 7, aber ich habe von anderen gehört, dass sie nur jeden Tag 6 Stunden hatten.

Lernen:

Grundschule: In der Grundschule musste ich nicht viel Lernen, aber das kommt natürlich auf die Person an.

Weiterführende Schule: Jetzt musste ich schon mehr lernen, aber das wichtigste ist eigentlich im Unterricht zuhören und die Sachen verstehen.

Jetzt seht ihr mal ein paar Sachen, die anders sind, aber das ist wie gesagt bei jedem anders.

 

Eine wichtige Sache möchte ich aber noch loswerden: Ich gehe aufs Gymnasium, aber an meiner Schule gibt es auch noch den Realschulzweig. Manche in meiner Klasse fühlen sich besser oder schlauer als die Schüler auf der Realschule. Das finde ich richtig gemein, nur weil man auf die Realschule oder Hauptschule geht, heißt es nicht, man ist dumm.

 

Ich hoffe ihr fandet diesen Beitrag interessant. Schreibt doch mal in die Kommentare, in welche Klasse ihr geht, auf was für eine Art von Schule und wie das bei euch ist/war.

Eure Galaxy.09

Deine Meinung

  • Ist super
    3
  • Ist lustig
    1
  • Ist okay
    1
  • Lässt mich staunen
    2
  • Macht mich traurig
    2
  • Macht mich wütend
    2

Eure Kommentare

@Gast: Geschichte habe ich zur 6. Klasse bekommen und die 2. Fremdsprache auch. Das ist wohl etwas falsch rübergekommen. Jetzt in der 7. Bekommen wir als neues Fach Chemie, Physik und Politik und Wirtschaft. Allerdings haben wir wohl deutlich weniger Unterricht als ihr. Es ist interessant wie Unterricht von Schule zu Schule anders ist.
Bei mir gibt es keine realschulen. Hier gibt es stadtteilsschulen und Gymnasien. Ich gehe auf ein Gymnasium, aber der einzige Unterschied ist das man auf der stadtteilsschule 13 Jahre Schule hat und auf dem Gymnasium nur 12. 
Ich bin auch auf einem Gymnasium, komme jetzt in die achte Klasse und finde es immer noch Cool
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich gehe nach den Sommerferien auch  in die siebte Klasse. Ich gehe auf ein Gymnasium. Ich finde es etwas komisch, dass du erst in der siebten Klasse  Geschichte und eine zweite Fremdsprache hast. Geschichte habe ich seit der fünften Klasse und die zweite Fremdsprache (bei mir Russisch) seit der sechsten Klasse. Nächstes Schuljahr bekomme ich viele neue Fächer: Chemie, Informatik, GRW (Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung/Wirtschaft) und WB (Wahlbereich). Davor hatte ich noch TC (Technik und Computer), aber ab der 7. Klasse hat man das nicht mehr.  Fächer Gymnasium Klasse 5: Deutsch, Mathematik, Religion, Musik, Kunst, Sport, Englisch, Geschichte, Geographie, Biologie, Technik und Computer und Talenteschule Gymnasium Klasse 6: Deutsch, Biologie, Mathematik, Englisch, Geographie, Geschichte, Kunst, Sport, Religion, Musik, Russisch (2. Fremdsprache), Physik, Technik und Computer  Gymnasium Klasse 7: Deutsch, Biologie, Mathematik,  Englisch, Religion, Musik, Kunst, Sport, Geschichte, Geographie,  Russisch (2. Fremdsprache), Physik, Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung/Wirtschaft, Wahlbereich, Informatik, Chemie  Schulstunden  In der 5. und 6. jeden Tag 7 Stunden. In der 7. 3×  7 Stunden und 2× 8 Stunden. Übrigens gehe ich nicht auf ein normales Gymnasium. Mein Gymnasium ist mathematisch- naturwissenschaftlich vertieft. Das heißt, dass wir mehr Mathe haben als gewöhnlich und mehr Naturwissenschaften wie Physik, Bio und Chemie. Daher habe ich auch mehr Stunden.
Also ich gehe seit einem Jahr auf's Gymnasium. Ich merke den Unterschied schon: Meine Noten haben sich (leicht) verschlechtert und alle sind ungefähr auf dem selben Niveau. 
Ich komme dann auch auf ein Gymnasium. Ich glaube, ich werde hier auch meine Erfahrung\en posten.
Genau heute Abend um 18:00 Uhr ist meine Abschlussfeier an der Grundschule und ich bin aufgeregt, jetzt ist es 17:16 Uhr...