Eure Geschichten

Das Flüs­ter­schrei-Mons­ter - An­fang

Marlena wacht verschwitzt auf. Sie schaut sich in ihrem stockdunklen Zimmer um. "Doch nur ein Albtraum." dachte sie. Sie hört ihre Zimmertür langsam und knarrend aufgehen. "Bitte sei nur Mama, Papa oder Tim."betete sie immer noch zu Tür blickend. "Marlena, Marlena melde dich!" flüsterte es. "Nein, bitte nicht noch ein mal." dachte Marlena. Sie durfte nichts sagen. Nicht einmal flüstern. Sonst, sonst...naja das wusste sie auch nicht. Sie wusste nur das ihr Traum nicht war sein darf.

"Marlena? Marlena! Melde dich!" flüsterte die Stimme noch einmal. Die Tür fiel einen Spalt auf und eine dunkle Klaue kam heraus. Die Klaue war dunkler als mein Zimmer. Marlena bewegte sich nicht. Sie durfte sich nicht bewegen. Auf einmal ging das Fenster ruckartig auf und der eiskalte Wind kam ins Zimmer. Ich drehte meinen Kopf zum Fenster.

Der Wind wurde plötzlich zu einer Gestallt. Zu einer Frau, sie hatte blaue leuchtende Augen und ein weißes Gewand. Ihr zartes Gesicht schaute in Richtung der schwarzer Klaue. Sie sah aus als würde sie schreien. 5 Sekunden später wusste ich warum sie stumm geschrien hatte. Die schwarze dunkle Klaue griff nach mir und erdrückte mich bei nahe, hätte die Windesfrau nicht einen mächtigen...

Wie findet ihr die Geschichte bis jetzt?

Freue mich auf Kommentare! laugh

 

Deine Meinung

  • Ist super
    18
  • Ist lustig
    17
  • Ist okay
    17
  • Lässt mich staunen
    26
  • Macht mich traurig
    18
  • Macht mich wütend
    15

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
mach weiter
super!!!!!!!!!!!!!!
Du bist gut.Bitte schreib weiter ich schreib auch gerade an einem Buch.Lg Funny_1
Profilbild von Gast
gut. schreib doch mal weiter bin schon sehr gespannt