Eure Geschichten

Die Ma­schi­ne der Zeit (Teil 1)

Bloß keinen Test schreiben!

"So liebe Kinder, hohlt euch bitte einen Stift, wir schreiben jetzt einen Test!" Frau Helmut konnte aber wirklich jede Stunde einen Test schreiben - Theo hatte mal wieder vergessen zu lernen. Theo wusste wie man einen schwierigen Test von Frau Helmut vermeiden kann: "Frau Helmut, mir ist schlecht!"
"Theo, immer ist dir schlecht, wenn wir einen Test schreiben! Du wirst den Test diesmal aber schreiben müssen! Und kein Aber!" -leider klappten Theos Tricks nicht immer. Aber diesmal gibt Theo nicht auf! "Aber Frau..." "Kein Aber, Theo!" "Aber,..." "Strafarbeit!" "Aber,..." "Zweite Strafarbeit!" "Aber bitte, Frau Hel..." "Dritte Strafarbeit!"
Traurig geht Theo wieder an seinen Platz zurück.

Liebe Leser, wenn ihr jetzt denkt, Theo würde sich jetzt geschlagen geben, habt ihr leider falsch geraten. Jetzt fängt Theo gerade erst an! Ihr müsst nämlich wissen, das Theo sehr oft vergisst zu lernen, sehr, sehr, sehr, sehr oft vergisst zu lernen sogar! Deswegen hat er noch viel mehr Tricks auf Lager, um Frau Helmut zu besiegen. Einmal hatte Theo seinen Füller manipuliert, ein Freundebuch mitgenommen und ist dann zu Frau Helmut gegangen. "Frau Helmut, Sie sind die beste Lehrerin die es gibt! Könnten Sie sich bitte in mein Freundebuch eintragen?" Frau Helmut hatte darauf: "Das ist aber schön, das mache ich natürlich sofort", geantwortet. "Unterschreiben Sie bitte mit meinem Stift, das ist mein Lieblingsstift!", erwiderte Theo. Anschließend hat Frau Helmut den Stift in die Hand genommen, ihn auf das Blatt Papier gedrückt und Tinte kam heraus. Aber nicht vorne, sondern hinten und sie bekam Tinte ins Gesicht gespritzt. Kreischend ist sie nach hinten auf das Lehrerpult gefallen und hat dabei ihren Kaffee verschüttet, der darauf stand. Am Ende musste der Direktor ihr wieder hoch helfen.

Heute hatte Theo eine Dose mitgebracht, in der eine Ratte gefangen war, die er aus dem Keller seiner Familie hatte. Sofort sind alle schreiend rausgelaufen, Frau Helmut hatte sich auf einen Stuhl gestellt und gekreischt: "Eine Ratte, iiiiih!" Am Ende musste der Direktor schon wieder zur Hilfe kommen. Schule aus! An diesem Nachmittag hatte er sich verirrt und kam an einer Villa vorbei. "Was ist das denn für ein Haus?", fragte er sich. Interessiert ging er hinein.

Deine Meinung

  • Ist super
    15
  • Ist lustig
    10
  • Ist okay
    9
  • Lässt mich staunen
    14
  • Macht mich traurig
    11
  • Macht mich wütend
    10

Eure Kommentare

Danke liebe ks-Redaktion, jetzt funktioniert es!
Liebe ks-Redaktion, ich habe letzten Freitag eine neue Beschreibung für mein Profil geschrieben. Er wundert mich gerade, das er immer noch nicht freigeschaltet wurde. Ich mache mir gerade Sorgen, das der Text nicht richtig angekommen sein könnte. Dauert das immer so lange? (Nicht böse gemeint, es wundert mich nur) Liebe Grüße  LuckiGamer

Hallo! Tut uns leid, dass es so lange gedauert hat. Mit deiner Beschreibung ist alles in Ordnung! Wir kriegen leider keine Benachrichtigung, wenn jemand seine Beschreibung ändert, sondern müssen das regelmäßig überprüfen. Danke, dass du uns Bescheid gesagt hast. Viele Grüße, dein ks-Team.