Eure Geschichten

Mond­stern 2

KAPITEL 2

Ein Mond war seit Fleckenpelz Tod vergangen und Mondjunges wusste das sie bald zu einer Schülerin ernannt werden müsste. Sie duckte sich unter Schimmerfrosts Zunge weg. "Ich bin doch jetzt sauber, du putzt mich seit Sonnenhoch hör auf!" Schimmerfrost verdrehte nur die Augen und wandte sich dann Silberjunges zu die laut protestierte nach einer Weile ertönte es: Alle Katzen die alt genug sind Beute zu machen sollen sich zu einem Clan Treffen versammeln. "Mondjunges,Silberjunges tretet vor ihr seid nun sechs Monde alt und bereit Schüler zu sein Mondjunges von heute an wirst du Mondpfote heißen Nachtwind wird dein Mentor sein. Silberjunges von heute an wirst du Silberpfote heißen Morgenrot wird dein Mentor sein."

Alle Katzen riefen die Namen der neuen Schüler Kupferpfote der vor zwei Sonnenaufgängen zum Schüler ernannt wurde rief am lautesten. "Was machen wir jetzt?" Fragte Mondpfote ihre Mentorin eifrig. " Regenwolke kommt doch heute an und du wolltest ihn begrüßen" Mondpfotes Augen leuchteten zufrieden "Auf jeden Fall! Aber Morgen schauen wir uns das Territorium an oder?" "Versprochen" schnurrte Nachtwind "Regenwolke!" Ruft Mondpfote und stürzt auf ihren Heiler-Freund zu "Mondjunges?! Was machst du im Schülerbau?" "Ich?! Ich bin Schülerin geworden Nachtwind ist meine Mentorin" Regenwolke schnurrt belustigt "Dann zeig mir mal wo Fliederpfote ist" sagt er " und… Am besten noch wo Fleckenpelz begraben ist ich möchte mich von ihm verabschieden er war ein guter Freund" " Natürlich" miaut Mondpfote mitfühlend. "Sei freundlich zu ihr es geht ihr nicht gut seit…" " natürlich" unterbrach der Kater sie "aber erst mal muss ich mit Fuchsstern reden sie ist gut ausgebildet soweit ich weiß"

Drei Monde sind vergangen seit sie zur Schülerin ernannt wurde und Fliederpfote macht heute bei Mondhoch ihre Reise zum Mondwald Mondpfote jedoch geht mit Kupferpfote zum Frischbeutehaufen als sie zufälligerweise an den ältesten vorbei gehen die schelmische Blicke auf sie werfen und entschließen sich dazu sie verbotenerweise zu belauschen. " Mal sehen wann sie in der Kinderstube einzieht"  schnurrt Eulenglanz belustigt selbst sie muss doch merken dass sie immer dicker wird." Die beiden Schüler schleichen sich davon in die Trainingskuhle." Wer bekommt Junge???" Fragt Mondpfote aufgeregt " keine Ahnung!" Miaut Kupferpfote "wie wär's wenn wir Fliederpfote fragen?" "Okay aber Beeilung sie geht doch gleich zum Mondwald."

"Fliederpfote!" Rief Mondpfote so laut sie könnte da kommt Lichtschein aus ihrem Bau " was ist los? Fliederpfote und Regenwolke sind schon los gegangen" "Schade wir wollten mit ihr sprechen" "ich denke das kann warten" blafft Lichtschein sie darauf hin an. "Was ist denn mit der los?" Miaut Kupferpfote so leise dass nur Mondpfote ihn verstehen kann. "Fleckenpelz war ihr bester Freund " miaut diese bei der Erinnerung an den alten Heiler

"Kupferpfote steh auf" " Ist Fliederpfote da?" Murmelte er verschlafen. "Ja! Komm endlich" sie schlichen sich zu Fliederpfote " Fliederpfote? Wir wollen mit dir sprechen" " 1. Bin ich Fliederwolke da der SonnenClan eine Heilerin braucht und 2. was wollt ihr?" da kommt Kupferpfote jedoch zum Punkt: "Wir haben gehört wie die ältesten sich darüber unterhalten haben dass eine Kätzin bald in die Kinderstube einzieht wir wollen wissen wer es ist" diesmal ist Fliederwolke mit dem schnurren dran. "Kupferpfote, es ist Blattleere schau dir mal an wie dick Mondpfote ist" " Von wem bekommst du junge Mondpfote?" Fragt er und seine Augen blitzen verletzt auf " 1. Wusste ich das bis jetzt nicht und 2. Wenn überhaupt von dir du Mäusehirn." Da kann Kupferpfote nicht länger warten und stürmte ins Lager " Ich werde Vater!" Rief er laut aus " Ich dachte schon es wär was schlimmes passiert!" Murmelte Fuchsstern als er aus dem Bau kam. Glückwunsch ertönte von allen Seiten Lichtschein kam nach vorne. "Denk daran dass Mondpfote die ganze Arbeit macht" schnurrte sie und verdrehte dabei die Augen Kupferpfote übergang ihren Kommentar und rief " Fliederwolke komm Mondpfote muss sofort in die Kinderstube einziehen" " halt langsam!" Rief da Mondpfote die hinter ihrem Gefährten ins Lager kam " ich habe nicht vor bald meine Schüler Aufgaben abzugeben ich kann doch weiter trainieren oder Fliederwolke?" "Natürlich" maunzte diese mit einem belustigten funkeln in den Augen " lass ihn Wirbel machen nicht jeder Kater hört dass er Vater wird und schon gar nicht als Schüler."

Was bisher geschah...

Deine Meinung

  • Ist super
    10
  • Ist lustig
    6
  • Ist okay
    9
  • Lässt mich staunen
    15
  • Macht mich traurig
    11
  • Macht mich wütend
    10

Eure Kommentare

Voll cool, aber entscheide dich für Präteritum oder Präsens! 
Cool, und Kleopatra hat Recht (bei beidem)
Sehr coole Geschichte! Ich würde mich freuen, wenn du den nächsten Teil unserer Geschichte, die mehrere KS-User zusammen schreiben, bald schreiben könntest! Mit deinem Schreibstil wird das bestimmt ein ganz toller Teil!
Tolle Geschichte!!!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Coll