Eure Geschichten

Niahs Ta­ge­buch #5

Liebes Tagebuch,

Heute ist etwas soooo cooles passiert! Wir haben einen Waldspaziergang gemacht. Wir wohnen nämlich sehr nah am Wald. Hinter unserem Haus fangen die Felder an und dahinter ist der Wald.

Ich war mit meinem Bruder und mit meiner Mutter unterwegs. Es liegt bei uns noch Schnee (im Dorf nicht mehr so, aber in der Natur noch sehr viel) und da haben wir eine Krallenspur im Schnee entdeckt. Ich war es die sie gefunden hat. Wir haben auch ein Foto gemacht. Aber das kann ich ja leider nicht zeigen. Es war riesig, die Pfote von diesem Tier war bestimmt so groß wie meine Hand. Also keine kleine Katze oder Hund! Wir haben lange gerätselt, was es sein könnte. Ich habe am Ende auf so einer Internetseite nachgefragt. Und ich habe die Antwort bekommen: Es war ein Dachs! Ich finde es richtig schön, dass ich so nah an einem Dachs war. Vieleicht war er noch ganz in der Nähe und hat uns beobachtet. Mein Vater dachte, dass es ein Luchs wäre, aber das war falsch.

Ich liebe es im Wald zu spielen. Im Sommer schreibe ich euch eine Anleitung, wie man ein Waldversteck baut.

Ab jetzt werde ich in meinem Tagebuch am Ende übrigens immer eine Frage stellen. Dann könnt ihr nämlich mitmachen.

Meine Frage ist: Wohnt ihr auch nah am Wald und seid ihr oft da?

Was bisher geschah...

Deine Meinung

  • Ist super
    17
  • Ist lustig
    7
  • Ist okay
    7
  • Lässt mich staunen
    14
  • Macht mich traurig
    9
  • Macht mich wütend
    8

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich wohne auch nah am Wald also jetzt nicht so nah wie du denke ich aber schon nah und so oft bin ich nicht im Wald aber wen es schneit fahren wir oft einen berg runter das macht echt spaß
Cool! Und nein, leider nicht.
Nein leider nicht. Wir müssen dann immer min.20 min mit dem Auto in eine nachbarsstadt fahren und dann erst können wir einbisschen in einem Waldpark spatzieren gehen.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
ja könnte man sagen
Ich wohne leider nicht nah am Wald, ziehe aber bald um, und wohne dann nah an einem Naturschutzgebiet. Super geschrieben!
Ja, eigentlich wohne ich einigermaßen nah an einem Wald. Man kann auf jeden Fall bequem zu Fuß dort hingehen. Ich bin selten dort.