Eure Geschichten

Ta­ge­buch aus dem Le­ben ei­ner Teen­age­rin Teil 1

Kinderkram

Sonntag, der 26. Juli

Teenager sein ist so anstrengend! Gerade liege ich auf meinem Bett und will einfach meine Ruhe haben, da höre ich meine vier Geschwister brüllen. Ja, richtig gehört, vier. Leonie, Fabian, Maximilian und Jule heißen sie. Im Moment streiten sie sich um irgendwas.

Was ist das denn? Ich schaue nach draußen, indem ich mein Fenster öffne. Jule und Leonie heulen, was das Zeug hält, und Maximilian und Fabian prügeln sich um eine Schaufel. Mann, Jungs! Ich schließe schnell mein Fenster wieder und lege mich auf mein Bett. Ah, Sophie, meine beste Freundin, hat mir geschrieben. Schnell fliege ich über die Zeilen und schreibe hektisch zurück. Dann schaue ich in den Garten. Warum muss ich nur die älteste sein und aufpassen? Na gut, Jule und Fabian sind erst drei, aber Leonie ist schon vier und Maximilian ist sogar schon sieben!

Ich hab keine Lust auf solchen Kinderkram. Ehrlich! Wozu bin ich vierzehn, wenn ich laufend diese Kleinkinder beobachten soll? Was machen Mama und Papa eigentlich gerade? Ach ja, Mama ist shoppen und Papa spielt Billard im Club. Ich nehme Jule und Leonie in den Arm und schnappe mir die Schaufel von Maximilian und Fabian. Endlich hört das gekloppe auf! Aber was mache ich jetzt mit Jule und Leonie? Die heulen nämlich immernoch wie ein Wasserfall. Ah, Kekse! Jam, jam! Sooo lecker! Zwei für Leonie und zwei für Jule. Alle anderen für mich. Jetzt halten die beiden endlich die Klappe! Und ich habe meine Ruhe.

Bis bald, liebes Tagebuch! Deine Aurora

PS: Bald verrate ich dir ein riesen Geheimnis! Also sei gespannt!

Deine Meinung

  • Ist super
    8
  • Ist lustig
    5
  • Ist okay
    7
  • Lässt mich staunen
    6
  • Macht mich traurig
    5
  • Macht mich wütend
    5

Eure Kommentare

Toll!
spannende Story
Tolle Geschichte! Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.😍👍