Berlinale
Filmtipps

BER­LI­NA­LE: Mi­mi

Darum geht's: 

Romys Wellensittich Mimi ist ihr weggeflogen. Romy ist sehr traurig und möchte Mimi unbedingt wiederfinden. Deswegen begibt sich Romy auf eine abenteuerliche Reise allein durch den Wald. Mit dabei ist ihr neuer Wellensittich Salätchen, den sie im Käfig mit sich trägt. Er soll Romy helfen, Mimi wiederzufinden. Während ihrer Reise muss die kleine Romy viele Ängste überwinden. Doch mithilfe von verschiedenen Menschen kann sie einiges erreichen. 

Unsere Meinung:

Der Film war sehr schön gestaltet. Man begleitet Romy durch den Wald. Durch die langen Szenen lernt man Romy sehr gut kennen. Der Film ist sehr gefühlvoll und regt zum Nachdenken an. Es war schön zu beobachten, wie sie eine immer tiefere Freundschaft zu ihrem neuen Wellensittich Salätchen aufbaut. Wir fanden es beeindruckend, wie Romy ihre Ängste überwunden hat. Wir empfehlen den Film allen Kindern von 5 bis 10 Jahren.

Altersempfehlung: Ab 5 Jahren

Regisseurin: Mira Fornay

Jahr: 2023

Land: Slowakei

Länge: 83 Minuten

Deine Meinung

  • Ist super
    227
  • Ist lustig
    220
  • Ist okay
    227
  • Lässt mich staunen
    296
  • Macht mich traurig
    219
  • Macht mich wütend
    222