Filmtipps

Ei­ne Rei­he be­trüb­li­cher Er­eig­nis­se

Darum geht's - Die Reise geht weiter!

Als die Baudelaires und Mr Po bei ihrem neuen Vormund ankommen, machen sie sofort Bekanntschaft mit dessen Nachbarin: Richterin Strauß. Doch zu ihrer Enttäuschung ist nicht diese ihr neuer Vormund, sondern jemand ganz anderes. Sie blicken geradewegs weg von Richterin Strauß gepflegtem, aber buntem und gemütlich aussehendem Haus und Garten, zu einem großen dunklen Haus, dass ich als phantasmagorischen  - was so viel bedeutet wie: alle schaurigen, gruseligen Wörter, die mir eingefallen sind, zusammengenommen - Ort bezeichnen würde.

Nachdem Richterin Strauß ihnen versichert hatte, dass sie jederzeit zu ihr kommen dürften, gingen die Baudelaires zusammen mit Mr Po auf das Haus zu und klopften. Ein hagerer Mann machte ihnen auf. Er hatte ein Tattoo auf dem linken Knöchel und sein Name war Graf Olaf. Die Baudelaires wussten nicht, dass dieser Mann ihr Haus und ihre Eltern niedergebrannt hatte. Sein Plan ist grausam und er möchte nur das große Vermögen der Kinder. Die Baudelaires müssen bei ihm zu Hause Hausarbeit erledigen und bekommen nur ein kleines Bett zum schlafen . Und falls das nicht reichen sollte, noch einen Haufen Asche und Gestein. Auch müssen die Baudelaires für Graf  Olaf und dessen Schauspielgruppe kochen. Und so reisen die Waisen von Vormund zu Vormund und finden immer mehr über die Geheimorganisation, in der ihre Eltern waren, heraus . Sie lernen viele Bösewichte wie Esmé Scualor Elend, Mrs Overell  und Carmelita Spetz kennen und auch die Mitglieder der Geheimorganisation.

Sie finden heraus, was das Tattoo auf Graf Olafs Knöchel bedeutet, wer der Überlebende aus dem Feuer ist und was in der Zuckerdose ist, die die Geheimorganisation vor Esmé schützt, da diese die Zuckerdose unbedingt haben möchte. Sie lernen neue Freunde kennen, wie Fiona, Isadora oder Duncan und verlieren Vormünder, wie Onkel Monty und Tante Josephine. Mitglieder der Geheimorganisation sterben und sie werden angeklagt, sie hätten ein Feuer gelegt . Egal wo sie hingehen -  ist es das Haus der Schlangen mit Onkel Monty, der Seufzersee mit Tante Josephine, die unheimliche  Mühle, das heimlich Hospital, das düstere Dorf, der Caligari Jahrmarkt, der Mount Mogel, die Prufock Privatschule, ein U-Boot, die letzte sichere Zuflucht, die finstere Alee, oder ein großes Hotel - überall hin folgt ihnen Graf Olaf. 

Lies auch!

Deine Meinung

  • Ist super
    176
  • Ist lustig
    124
  • Ist okay
    154
  • Lässt mich staunen
    207
  • Macht mich traurig
    137
  • Macht mich wütend
    147

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
ich komm gar nicht rein und deshalb hab ich ,macht mich wütend` angeklickt.   LG                                        Luna!  
Ich kenne das! Ein bisschen schaurig, aber ich stehe voll auf Horror usw. Es ist auf jeden Fall zu empfehlen, wenn man sich davor nicht Gruselt!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich habe nur die Bücher davon gelesen. Es gibt davon aber auch eine Verfilmung. LG, (nicht angemeldete) Suna.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Das sieht so lecker 😋 aus ! Ich liebe 💗 auch Popcorn 🍿 Eure Sarah 
Als ich gerade aus Großbritannien nach Deutschland zog , hatte ich gerade erst damit begonnen die Serie anzuschauen . Jetzt bin ich bald fertig . Ich kann die Serie nur entfehlen 
😁