Oo­ops 2 – Land in Sicht

Die Fortsetzung zu „Ooops – Die Arche ist weg!“ kam am 24. September in die Kinos. Wir hatten bereits die Gelegenheit, den Film zu sehen.

Darum geht’s:

Seit 147 Tagen ist die Arche auf See und noch ist kein Land in Sicht. Den beiden Schiffsköchen, dem Nestrier Dave und dem Grymph Kate, gehen jedoch langsam die Nahrungsmittel aus, um alle Tiere auf der Arche zu beköstigen. Als durch einen Unfall auch noch die letzten Vorräte mitsamt Dave und Kates Kindern, Finny und Leah, von Bord geworfen werden, scheint das Chaos perfekt. Auf ihrem Floß und mit ihrer neuen Quallenfreundin Jelly begeben sich Finny und Leah auf die Reise mit dem Ziel, zur Arche und zu ihren Eltern zurückzukommen, endlich Land zu finden und vielleicht auf dem Weg zu lernen, was es heißt, erwachsen zu sein.

Unsere Meinung:

„Ooops 2 – Land in Sicht“ ist ein sehr schöner Abenteuer-Animationsfilm. Er ist so aufgebaut, dass es beim Schauen nicht langweilig wird, da immer wieder etwas neues Überraschendes passiert. Die Charaktere haben sehr sympathische Persönlichkeiten und sind auch besonders niedlich designt: Nestrier und Grymphs sind schließlich ausgedachte Tierarten. Sie kommen einem im Film aber genauso real vor wie die Tiere auf der Arche, die es in Echt wirklich gibt. Das liegt auch daran, dass Nestrier und Grymphs einzigartige Verhaltenseigenschaften haben wie echte Tiere: Nestrier sind zum Beispiel immer freundlich und geben gerne Umarmungen. Das führt im Film auch zu einigen lustigen Situationen. Die Gegenspielerin von Finny und Leah ist die Anführerin des Nestrier-Stammes. Sie ist im Film nicht ganz deutlich gut oder böse, was sie zu einem sehr komplexen und interessanten Charakter macht. Der Film behandelt auch sehr wichtige Themen. Der Fokus liegt dabei auf der Wichtigkeit des Familienzusammenhalts und dem Erwachsenwerden. Aber auch die Themen Diskriminierung und Zusammenleben unterschiedlicher Gruppen kommen im Film vor. So können vor allem jüngere Zuschauer viel Wichtiges aus dem Film mitnehmen. Wir von der Redaktion würden ihn euch auf jeden Fall empfehlen, auch, wenn man den ersten Teil nicht gesehen hat!

FSK
0
Kinostart am
24. September 2020
Genre
Animation, Abenteuer, Familienfilm
Originaltitel
Ooops! The Adventure Continues
Land
Deutschland, Luxemburg, Irland
Jahr
2020
Länge
82 Minuten

Deine Meinung

  • Ist super
    39
  • Ist lustig
    25
  • Ist okay
    22
  • Lässt mich staunen
    24
  • Macht mich traurig
    23
  • Macht mich wütend
    39

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
lol
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
i