Selbermachen / Basteln

Filz­schmet­ter­lin­ge für den Os­ter­strauß

Du brauchst:

  • Papier
  • Filzstift
  • Bunter Bastelfilz (bekommt man günstig im Bastelladen)
  • Nadel
  • Faden
  • Schere

So geht`s:

1. Schritt:

 

Zeichne auf ein Blatt Papier Schmetterlinge in verschiedenen Größen. Du kannst dir dafür auch eine Vorlage aus dem Internet ausdrucken. Schneide die Schmetterlinge sorgfältig aus. Sie sind die Vorlage für die Filzschmetterlinge.

2. Schritt:

 

Lege deine Papierschmetterlinge auf den Filz und zeichne mit einem Filzstift die Umrandung nach. Drücke das Papier dabei fest auf den Filz, damit sich nichts verschiebt. Schneide dann die Filzschmetterlinge aus. Am besten schneidest du am inneren Rand der Linie, dann sieht man später keine Filzstift-Spuren.

3. Schritt:

 

Deine Filzschmetterlinge sind fast fertig! Steche nun bei jedem Schmetterling mit der Nadel ein kleines Loch in das Ende des Flügels. Fädel dann den Faden durch. Du kannst die Fäden unterschiedlich lang lassen, das sieht am Osterstrauß noch schöner aus.

Dekoriere nun den Osterstrauß! Jetzt können Ostern und Frühling kommen!

Deine Meinung

  • Ist super
    47
  • Ist lustig
    23
  • Ist okay
    24
  • Lässt mich staunen
    35
  • Macht mich traurig
    27
  • Macht mich wütend
    21