Selbermachen / Basteln

Schleim sel­ber ma­chen

Du brauchst:

  • 1 Tasse Bastelkleber
  • 1/2 Tasse warmes Wasser
  • Lebensmittelfarbe
  • Flüssiges Waschmittel
  • Eine Schüssel
  • Wenn du willst: Glitzer und/ oder Styroporkugeln

So geht's:

Schritt 1

 

Als erstes vermischst du eine Tasse Bastelkleber mit dem Wasser. Falls die Masse sehr fest ist, gib vorsichtig etwas mehr Wasser dazu.  

 

Schritt 2

 

Gib nun ungefähr eine Messerspitze Lebensmittelfarbe (Vorsicht! NICHT ZU VIEL – sonst färbt der Schleim später an der Hand ab) und ungefähr eine Verschlusskappe flüssiges Waschmittel hinzu und rühre alles gut um. Falls der Schleim noch zu sehr an den Händen klebt, gib etwas mehr Waschmittel dazu.

 

Schritt 3

 

Wenn du möchtest, kannst du jetzt noch etwas Glitzer oder ein paar kleine Styroporkugeln dazugeben. Das macht den Schleim noch besonderer!

 

Schritt 4

 

Tadaa: Du bist fertig! Der Anti Stress Schleim ist total schnell gemacht und sieht super cool aus! Tipp: Wenn du willst, dass der Schleim schön lange hält, leg ihn, wenn du ihn nicht benutzt, in ein verschlossenes Marmeladenglas oder in eine alte Filmdose! Sonst trocknet der Schleim schnell aus.

Deine Meinung

  • Ist super
    69
  • Ist lustig
    30
  • Ist okay
    40
  • Lässt mich staunen
    70
  • Macht mich traurig
    35
  • Macht mich wütend
    25

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
es ist einfach doof es klappt nicht
Profilbild von Gast
ich
Profilbild von Gast
dieser schleim den sie gemacht haben ist oky
Profilbild von Gast
Euer Schleim ist total blöd ich hasse es wenn er stinkt

Hallo! Wir fanden den Schleim ganz cool. Wenn du lecker riechendes Waschmittel nimmst, stinkts auch nicht so. Viele Grüße, dein ks-Team

Profilbild von Gast
sehr guter schleim
Profilbild von Gast
Ich finde es voll cool 😎 
Profilbild von Gast
Cool
Profilbild von Gast
Leider habe ich nicht alle Zutaten Zuhause .sonst würde ich es mal nachmachen
Profilbild von Gast
Halli Hallo hier ist der Peter. Bei mit klappt es super und das Zeug klebt auch nicht  Danke für den tollen tipp