Selbermachen / Basteln

Up­cy­cling-Tipp 2: Geld­bör­se

Das brauchst du:

- Tetrapack

-Schere 

So geht's:

Schritt 1:

 

Als erstes schneidest du den Boden des Tetrapacks weg und reißt es oben auf.

 

Schritt 2:

 

Leg das Tetrapack jetzt flach vor dich hin und schneide oben ein Stück ab

 

Schritt 3:

 

Falte nun die beiden Seiten ein mal in der Mitte.

 

Schritt 4:

 

Falte jetzt noch mal die Mitte der Mitte, sodass an jeder Seite drei Falze entstehen.

 

Schritt 5:

 

Leg jetzt das Tetrapack vor dich, sodass die Öffnung nach oben zeigt und falte ca. 1/3 der Unterseite nach oben.

 

Schritt 6:

 

Leg das Tetrapack jetzt wieder normal hin und schneide an jeder Seite ein Rechteck weg, das durch die Falze, die du in Schritt 4 und 5 gemacht hast, begrenzt wird.

 

Schritt 7:

 

Leg das Tetrapack jetzt so hin, dass die Öffnung nach unten zeigt und klappe die gefalteten Seitenteile nach innen. Falte jetzt wieder ca. 1/3 der Unterseite nach oben.

 

Schritt 8:

 

Klappe jetzt die Seite mit der Öffnung um.

 

Schritt 9:

 

Schneide nun die Innere der beiden Klappen etwas schmaler…

 

Schritt 10:

 

…und schiebe sie in die Lasche, also das innere deiner Geldbörse.

 

Schritt 11:

 

Drücke jetzt das, was die obere Klappe deiner Geldbörse sein wird, gegen die Öffnung um einen Abdruck des Lochs zu machen.

 

Schritt 12:

 

Schneide entlang des Abdrucks den Kreis ein.

 

Schritt 13:

 

Jetzt ist deine Geldbörse fertig! Du kannst noch die Ecken abrunden und sie dann mit dem Deckel des Tetrapacks verschließen!

Deine Meinung

  • Ist super
    67
  • Ist lustig
    42
  • Ist okay
    48
  • Lässt mich staunen
    51
  • Macht mich traurig
    42
  • Macht mich wütend
    26

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
Profilbild von Gast
Voll cool! Wird gleich ausprobiert. Ich hab auch so einen ähnlichen Geldbeutel. Aus einer Milchtüte aber mit Gummiband.