Selbermachen / Basteln

Up­cy­cling-Tipp 3: Buch als Ge­heim­ver­steck

Du brauchst:

  • ein altes Buch, das du nicht mehr lesen möchtest
  • ein Cuttermesser
  • ein Stift und ein Lineal
  • weißen Bastelkleber und einen Pinsel

Das Cuttermesser ist ein scharfer Gegenstand. Lass dir beim Schneiden am Besten von einer erwachsenen Person helfen.

Und so geht’s:

Schritt 1:

Vorgemaltes Rechteck im Buch

Klappe das Buch auf und blättere die ersten paar Seiten um. Male auf die folgende Seite ein Rechteck, das die Größe des gewollten Geheimfaches hat. Lass etwa 2 bis 3 cm Platz zu den äußeren Rändern, so ist die Box am Ende stabiler.

 

Schritt 2: 

Seitenkanten einleimen

Mische weißen Bastelkleber mit etwas Wasser. Ab der Seite, auf die du das Rechteck gemalt hast, trägst du die Mischung mit dem Pinsel auf die Kanten aller Seiten auf.

 

Schritt 3: 

Ausschneiden der Seiten

Nun muss mehrmals an den gemalten Linien mit einem Cuttermesser entlang geschnitten werden, bis das Fach so tief ist, wie du es haben möchtest. Es geht leichter, wenn man bei den ersten Malen ein Lineal an die Linie anlegt und daran entlang schneidet. Löse das ausgeschnittene Papier aus dem Buch. Trage noch mehr von der Kleber-Wasser-Mischung auf die Innenseite des Faches auf und lass das Ganze trocknen. Jetzt kannst du etwas, was du verstecken möchtest in das Buch tun und es zurück ins Regal stellen. Fertig!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Meinung

  • Ist super
    16
  • Ist lustig
    12
  • Ist okay
    10
  • Lässt mich staunen
    17
  • Macht mich traurig
    8
  • Macht mich wütend
    9

Eure Kommentare

Wow! Super cool!