Selbermachen

Hör­spiel­abend un­term Ster­nen­him­mel

Sommernächte laden dazu ein, eeewig lange draußen bleiben zu wollen. Es wird nicht kalt und erst spät ganz langsam dunkel. Außerdem kann es total beruhigend sein, draußen auf dem Rücken zu liegen, in den Abendhimmel zu schauen und den ganzen Insekten und Vögeln dabei zuzuhören, wie sie den Tag beenden. Wenn du die Atmosphäre von lauen Sommerabenden genauso genießt, dann haben wir einen tollen Tipp für dich und deine Freundinnen und Freunde: Veranstaltet doch mal einen Hörspielabend - nicht drinnen, sondern draußen.  

Was muss mit?

Rüstet euch mit Decken, Kissen und Taschenlampen aus und richtet euch irgendwo im Freien ein richtiges Kuschelparadies her. Das kann im eigenen Garten sein oder auch im Park oder am See um die Ecke. Den besten Höhlencharakter bekommt ihr, wenn ihr euch in die Nähe von Sträuchern oder unter große Bäume legt. Aber achtet darauf, dass die Bäume nicht zu sehr den Abendhimmel verdecken. Wäre ja schade, wenn ihr den schönen Sonnenuntergang verpasst. Vielleicht findet ihr eine batteriebetriebene Lichterkette, die ihr irgendwo in einen Baum hängen könnt oder ihr bastelt euch kleine Lampions und Laternen (natürlich nur mit künstlichem Licht!). Falls es später kalt wird, nehmt euch noch dicke Socken oder etwas zum Überziehen mit.  

Sobald euer Lager eingerichtet ist, gibt es noch zwei Dinge, an dir ihr denken müsst:  

  1. Damit der Ton auch gut für alle zu hören ist, solltet ihr unbedingt eine kleine Musikbox dabeihaben. Praktisch wäre es, wenn ihr eurer Lieblingshörbuch auf einem Handy oder Tablet abspielen könnt, das ihr dann mit der Box verbindet. Wenn ihr in einem Park seid, dann achtet darauf, den Ton nicht zu laut aufzudrehen, damit es andere Leute nicht stört.  
     
  2. Was wäre ein Hörspielabend ohne Snacks? Das wäre fast so wie ein Filmabend ohne Popcorn oder andere Knabbereien. Natürlich könnt ihr einfach das mitnehmen, was euch am besten gefällt. Kleiner Tipp: Wenn man ganz aufmerksam und leise zuhören will, dann können Chipstüten oder alles, was laut raschelt, echt störend sein. Packt euch noch ein paar Schüsseln mit ein und füllt eure Snacks um. Und Wasser oder andere Getränke nicht vergessen!

Dann fehlt natürlich nur noch euer Lieblingshörspiel und der Abend kann starten. Vielleicht könnt ihr ja sogar nebenbei Sternschnuppen beobachten oder das ein oder andere Sternenbild am Himmel sehen? Achtet doch mal darauf.  

Unser Hörspieltipp: Funklerwald von Stefanie Taschinski

In diesem Fantasiehörspiel lernst du, dass du alles schaffen kannst, wenn ein Freund dir seine Pfote reicht!

Darum geht’s:

Seit sie denken kann, wohnt das Luchsmädchen Lumi bei ihrer Tante mitten im Funklerwald. Sie kennt jeden Baum und jedes Tier. Am liebsten strolcht Lumi mit ihren Freunden, dem Wildschwein Borste und der kleinen Füchsin Rissa, im Funklerwald herum. Waschbärenjunge Rus kommt ganz neu mit seiner Familie in den Funklerwald. Aber die Tiere im Funklerwald, allen voran der jähzornige Fuchs, mögen keine Neulinge und wollen, dass die Waschbären wieder verschwinden. Als Lumi in eine Felsspalte fällt und Rus zufällig vorbeikommt, hilft Rus ihr aus der Klemme. Dafür will Lumi Rus helfen, dass er und seine Familie im Funklerwald bleiben können. Ihr Weg führt sie in die gefährlichsten Regionen des Waldes, zu der weisen Fledermaus Maushardt und dem geheimen Wandelbaum. Auf der Suche nach diesem Baum mit magischen Kräften war Lumis Mutter einst spurlos verschwunden.

Unsere Meinung:

Du wirst die beiden tierischen Helden Lumi und Rus sofort ins Herz schließen. Gemeinsam mit ihnen erfährst du, was Freundschaft und Zusammenhalt bewirken können und wie blöd es ist, andere auszuschließen, nur weil man sie nicht kennt. Eine fesselnde Geschichte über Anderssein und Toleranz.

Titel 

Funklerwald 

Autor 

  • geschrieben von Stefanie Taschinski
  • gelesen von Katharina Thalbach 

Verlag 

Oetinger Media GmbH 

EAN 

9783837308600 

Formate  

  • Hardcover  

  • Hörbuch / CD  

  • ebook  

Empfohlenes Alter 

ab 8 Jahren 

Deine Meinung

  • Ist super
    84
  • Ist lustig
    57
  • Ist okay
    86
  • Lässt mich staunen
    113
  • Macht mich traurig
    79
  • Macht mich wütend
    85

Eure Kommentare

Super Idee! Funklerwald habe ich auch als Buch. 😀😄
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Mega Idee 
Meine Freundin und ich haben das mal gemacht, aber am Tag...
WOW ich liebe diese Idee! Ich schlage das meinen Freunden vor das bei uns im Garten zu machen. Ich hab auch eine Freundin, die hat eine Tonibox und einige Hörspiele dafür. Wir könnten bei uns auf dem Trampolin liegen.
Das klingt sooooo schön! Ich möchte unbedingt mal so einen Hörspielabend machen. "Funklerwald" habe ich schon als Buch gelesen und es ist echt gut!