Spieletipps

Ein Fris­bee-Tur­nier ver­an­stal­ten

Verschiedene Eurodisc Frisbeescheiben

Was du brauchst: 

  • Verschiedene Frisbees 
  • Viel Platz! Am besten ihr besucht einen Park oder spielt auf einer großen Wiese in der Nähe. Wichtig ist ein windstiller Ort! 

Welche Frisbees gibt es? 

  • Aerobie Wurfring 
  • Disc Golf Frisbee  
  • Soft Frisbee 
  • Eurodisc Frisbee  
  • Mini-Frisbee 

Die Frisbee-Disziplinen  

1. Disc Golf – Frisbee werfen mit Ziel  

Welche Frisbeescheibe eignet sich am besten? - Disc Golf Frisbee oder Eurodisc Frisbee 

Zwei Teams spielen gegeneinander. Sucht euch eine weite Strecke mit Ziel. Es geht darum die Frisbeescheibe mehr als 3-mal zu werfen, bevor ihr als Team das Ziel erreicht. Parks eigenen sich besonders gut für eure Strecke. Das Ziel könnte ein Busch oder der Schatten unter einem Baum sein.  

Das Spiel beginnt: Es geht darum mit möglichst wenigen Würfen das Ziel mit dem Frisbee zu treffen.  

Team 1 fängt an und wirft die erste Frisbeescheibe. Die nächste Werferin oder Werfer stellt sich an den Punkt, an dem das Frisbee gelandet ist. Ihr wechselt euch also für den nächsten Wurf untereinander im Team ab. Danach ist Team 2 mit einem ersten Wurf an der Reihe und platziert genau wie Team 1 die nächste Werferin oder den nächsten Werfer am Landeort. Geworfen wird so lange, bis ein Team das Ziel als erstes trifft und einen Punkt bekommt.  

Im Anschluss an Runde eins könnt ihr weitere Runden und Ziele vereinbaren. So viele, wie der Park oder das Gelände hergibt. Aber denkt daran, dass es noch andere Disziplinen gibt. 😉  

2. Frisbee Weitwurf – Wer kommt weiter? 

Welche Frisbee-Scheibe eignet sich am besten? - Aerobie Wurfring 

Legt eine Abwurflinie fest. Danach lost aus, wer gegen wen antritt – ein Kind aus Team 1 gegen eins aus Team 2. Jetzt wird gegeneinander geworfen. Wer das Frisbee weiter wirft, sammelt für das eigene Team einen Punkt.  

Tipp für Extrapunkte: Fliegt das Frisbee zum Beispiel über den Ast eines Baums oder einen großen Stein, also nimmt einen besonderen Weg, nennt sich das “Trickshot”.  Für diese besondere Leistung gibt’s einen Punkt extra. 

3. Frisbee mit Hindernissen  

Welche Frisbeescheibe eignet sich am besten? - Eurodisc Frisbee, Soft Frisbee oder Mini-Frisbee

Steckt als allererstes ein rechteckiges Spielfeld ab – mit Start und Ziel. Eine Mannschaft befindet sich im Spielfeld (das Feldteam) und bestimmt eine Person, die Fängerin oder der Fänger. Die andere Mannschaft (Laufteam) läuft um das Spielfeld und versucht Punkte zu sammeln. 

Um das Spielfeld ein bisschen schwieriger zu gestalten, könnt ihr Hindernisse einbauen. Die Hindernisse sind gleichzeitig Stationen, an denen gehalten werden kann, wenn die Läuferin oder der Läufer keine ganze Runde schafft. 

Mögliche Stationen könnten sein:  

  • Slalom aus Steinen  
  • Über Rucksack- und Taschenhaufen springen 
  • (Im Park) um Bäume laufen 
  • Auf einem Seil auf dem Boden balancieren  

Los geht’s: Die Läuferin oder der Läufer steht am Start und wirft das Frisbee. Das Feldteam versucht die Frisbeescheibe zu fangen und so schnell es geht zur Fängerin oder zum Fänger zurückzuwerfen, um die Laufrunde zu beenden. Alle Personen des Laufteams, die es nicht zu einer Station beziehungsweise durch das Ziel schaffen, scheiden aus. Sie müssen wieder zum Start zurück.

Pro gelaufene Runde gibt es einen Punkt. Jedes Kind des Laufteams sollte dreimal das Frisbee geworfen haben. Nach drei Spielrunden wechseln das Feld- und Laufteam die Positionen.  

Deine Meinung

  • Ist super
    30
  • Ist lustig
    27
  • Ist okay
    27
  • Lässt mich staunen
    27
  • Macht mich traurig
    33
  • Macht mich wütend
    29