Spieletipps

Ubon­go - ver­rückt und zu­ge­legt

So geht's 

Legekarte mit den Legeteilen

Ubongo ist ein Brettspiel, das man mit 2 bis 4 Spielern spielen kann. Dabei geht es nicht nur um Geschicklichkeit sondern auch um Schnelligkeit. 

Jeder Spieler bekommt eine sogenannte Legekarte und 12 Legeteile. Mit dem Würfel wird entschieden, welche Legeteile ihr alle in dieser Runde verwendet. Wenn alle bereit sind, geht es darum als Erster die Form auf der Karte auszufüllen. Der Erste, der es geschafft hat ruft ganz laut Ubongo! Die anderen Spieler haben so lange Zeit, bis die Sanduhr durchgelaufen ist. 

In dem Spiel geht es aber nicht nur darum der Schnellste zu sein, sondern auch Edelsteine zu sammeln. Wer es schafft, seine Form in der Zeit zu legen, darf sich Steine aus dem Edelsteinsack herausnehmen. Der Spieler, der am Ende die meisten Edelsteine einer Farbe hat, hat das Spiel gewonnen. Und aufgepasst das muss nicht unbedingt der Schnellste sein. 
 

Meine Meinung

Mir macht das Spiel sehr viel Spaß. Manchmal sieht man es auf einem Blick, wie die Legeteile richtig sein müssen und manchmal ist es echt verflixt. Aber es gibt auf jeden Fall immer was zu lachen in dem Spiel. 

Deine Meinung

  • Ist super
    148
  • Ist lustig
    132
  • Ist okay
    140
  • Lässt mich staunen
    159
  • Macht mich traurig
    122
  • Macht mich wütend
    144

Eure Kommentare

Wir haben das Spiel, echt lustig.