Spieletipps

Zil­le­Zo­cker tes­ten: Bloons Tower De­fen­se 5

Genre: StrategiespielHersteller: Ninja KiwiPlattform: iOS, Android, PC (getestet)Erscheinungsdatum: Dezember 2011USK: nicht geprüftspielbar: ab 6 Jahren

Spielbeschreibung der ZilleZocker

Im Onlinespiel Bloons Tower Defense 5 muss man verhindern, dass Ballons einen vorgegebenen Weg zurücklegen. Dafür muss man eine Verteidigung aufbauen. Diese positioniert man am Rand des Weges. Zunächst besteht die Verteidigung aus Affen, die die Ballons mit Dartpfeilen abschießen. Diese muss man nicht steuern, da sie von alleine schießen, sobald ein Ballon vorbeizieht. Im Laufe des Spiels kann man sie erweitern und upgraden, z.B. mit Affen, die Pfeile oder Bumerangs werfen. Später kann man sogar Flugzeuge positionieren. Aber auch die Ballons werden mit der Zeit stärker. Anfangs braucht man nur einen Schuss, um einen Ballon zu zerstören. Später sind es je nach Farbe des Ballons mehr Treffer, die man benötigt.

 

Mit jedem abgeschossenen Ballon erhält man Geld, das man wiederum in die neuen Verteidigungsanlagen investiert. Kommt einer der Ballons bis zum Ende des Weges durch, verliert man Lebenspunkte. Hat meine keine Lebenspunkte mehr, heißt es Game Over.

 

Bloons Tower Defense 5 besteht aus über 50 verschiedenen Strecken, von denen man einige im Verlauf des Spiels erst freischalten muss. Es gibt drei verschiedene Schwierigkeitsgrade zur Auswahl. Man steuert, indem man mit der linken Maustaste klickt und die Sachen auf die jeweilige Stelle zieht. Das Spielfeld betrachtet man von oben aus der Vogelperspektive.

Kommentare

Miles (10), ZilleZocker schreibt:Ich finde das Spiel cool, weil es witzig ist und Spaß macht. Außerdem gefällt es mir, weil es viele Welten, in denen man spielen kann, gibt. Am besten hat mir der Kanonenaffe gefallen. Aber es gab auch noch viele andere. Ich empfehle das Spiel Menschen, die keine schnellen Actionspiele mögen. Ich bin leicht hineingekommen, weil ich mich gut mit Tower Defense Spielen auskenne. Man muss darauf achten, dass man nicht zu viel Geld ausgibt. Ich finde den Sound cool und er passt zum Spiel. Der Schwierigkeitsgrad war OK.Philip (11), ZilleZocker schreibt:Ich fand das Spiel cool, weil es Spaß gemacht hat. Man kann zum Beispiel Ballons abschießen. Die Grafik war eigentlich gut, weil die Farben und Waffen gut dargestellt waren. Das Spiel ist jugendfrei, also ab 6 Jahren.Carlos (11), ZilleZocker schreibt:Das Spiel hat Spaß gemacht, weil man Ballons abschießen kann und voller Action war es auch. Die Grafik war gut, die Sounds waren auch gut. Die Geräusche und Effekte waren etwas laut, aber sonst war es ok. Das Spiel ist für Kinder ab 6 gut geeignet.Memphis (10), ZilleZocker schreibt:Ich finde das Spiel gut, weil man Sachen freischalten kann. Zuerst wusste ich nicht, was man mit den neuen Sachen machen kann. Ich habe nicht gleich alles verstanden. Man sollte eine gute Verteidigung erstellen. Ich würde das Spiel an 6- bis 12-Jährige weiterempfehlen.

Deine Meinung

  • Ist super
    304
  • Ist lustig
    264
  • Ist okay
    237
  • Lässt mich staunen
    275
  • Macht mich traurig
    233
  • Macht mich wütend
    239

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
was  
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Bloons td 6 ist viel besser Bloons td5 ist voll öde
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
shadow(??)(dekname) Ich finde das spiel cool und es hat gute grafiken es gibt feil zu erleben von normalen maps auf ferschidenen schwirikeitzgraden und taglichen misionen bis zu über 200 verschieden zufällige misionen und um die 10 bis 15 Spezial misionen. Aber eine sache interesirt mich warum greifen die beloons eigentlich die affen an?😵😵😵