Ap­fel-Ka­rot­ten-Waf­feln mit Ki­wi

Hier habe ich warme Waffeln für kalte Tage vorgeschlagen. Sie sind mit Kiwi, Apfel und Karotten. Ich hoffe, es schmeckt.  

Kurzinfo
Anzahl Personen
4
Zubereitungszeit
40
Extrazeit
/
Schwierigkeitsgrad
neu in der Küche
Rezept ist
vegetarisch
Warm / Kalt
warm
kalt
Geschmacksrichtung
süß
Kategorie
Gericht
Das brauchst du
  • 1 Apfel
  • 2 Karotten
  • 1 Biozitrone
  • 50 Gramm Butter
  • 250 Milliliter Milch
  • 1 Bio Ei
  • 50 Milliliter Mineralwasser
  • 200 Gramm Weizenvollkornmehl 
  • 50 Gramm gemahlene Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 4 Kiwis 
  • 200 Gramm Joghurt
  • 1 Esslöffel Honig
  • Fett
  • Als Geräte braucht man: 
  • Küchenreibe, Waffeleisen
Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1: Karotten und Apfel schälen

Den Apfel und die Karotten schälen und fein raspeln, dann mit dem Zitronensaft beträufeln (am besten ein halber Teelöffel)!

Schritt 2: Butter schmelzen

Die Butter schmelzen und abkühlen. Dann mit der Milch und dem Ei verquirlen. Das Wasser, das Mehl und die gemahlenen Haselnüsse und natürlich das Salz unterrühren.

Schritt 3: Waffeln backen

Das Waffeleisen einfetten und die Waffeln nacheinander darin backen.

Schritt 4: Kiwis schälen

Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Mit Joghurt und Honig essen.

Deine Meinung

  • Ist super
    172
  • Ist lustig
    157
  • Ist okay
    167
  • Lässt mich staunen
    182
  • Macht mich traurig
    159
  • Macht mich wütend
    142

Perfekt!