Ri­sot­to mit Pil­zen 

Risotto ist ein tolles Gericht, dass du mit Pilzen oder anderem Gemüse machen kannst. Karotten, Zucchini oder Kürbis passen hier auch super. Hier haben wir ein einfaches Rezept.

Kurzinfo
Anzahl Personen
4
Zubereitungszeit
30
Schwierigkeitsgrad
kenn mich aus
Rezept ist
vegetarisch
zuckerfrei
Warm / Kalt
warm
Geschmacksrichtung
herzhaft
Kategorie
Gericht
Das brauchst du
  • 250 Gramm Pilze, wie Champignons oder Pfifferlinge 
  • 200 Gramm Risottoreis (oder Milchreis)
  • 600 Milliliter Gemüsebrühe 
  • 1 Zwiebel  
  • 40 Gramm Butter zum Braten 
  • 50 Gramm geriebener Parmesan 
Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1: Zwiebel schneiden 

geschnittene Zwiebeln auf einem Schneidebrett

 

Als erstes schneidest du die Zwiebel in kleine Würfel. Danach werden die Pilze gesäubert und in Scheiben geschnitten. 

Schritt 2: Alles in einen Topf geben 

Zwiebeln braten im Topf

 

Jetzt machst du die Zwiebeln in einen großen Topf und brätst sie bei wenig Hitze mit der Hälfte der Butter ca. 5 Minuten an. Jetzt kannst du den Reis dazugeben.  

Schritt 3: Brühe mixen 

Im linken Topf ist Reis mit Zwiebel und im rechten Topf Brühe

 

Während du den Reis und die Zwiebeln anbrätst, kannst du schon die Brühe in einem extra Topf anrühren.  

Schritt 4: Kochen  

Reis der kocht.

 

Gib nun nach und nach immer etwas Brühe zum Reis, so dass dieser immer bedeckt ist. Es ist wichtig, dass du das Gemisch ständig umrührst. Der Reis muss ca. 20 Minuten auf kleiner Stufe köcheln.  

Schritt 5: Pilze anbraten 

Pilze in einer Pfanne

 

Während der Reis kocht, kannst du etwas Öl in eine Pfanne geben und darin die Pilze braten. 

Schritt 6: Parmesan reiben 

geriebener Parmesan

 

Danach reibst du den Parmesan und gibst ihn in eine Schüssel oder auf einen Teller. 

Schritt 7: Alle Zutaten mischen 

Parmesan mit Butter in den Topf mit Reis geben

 

Probiere nach 20 Minuten, ob dein Risottoreis so lecker ist. Sollte der Reis noch zu fest sein, gib mehr Brühe dazu und lass ales weiterköcheln.

Nimm dann den Topf vom Herd. Jetzt kannst du den Rest Butter und den Parmesan zum Reis geben. Rühre alles gut um. Füge zum Schluss die Pilze dazu.

Schon kannst du dein Pilzrisotto servieren. Guten Appetit! 

 

Alle Fotos: © Berit, Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

Du kannst dein leckeres Pilzrisotto mit gekauften oder selbstgefundenen Pilzen machene. 

Deine Meinung

  • Ist super
    129
  • Ist lustig
    144
  • Ist okay
    143
  • Lässt mich staunen
    154
  • Macht mich traurig
    133
  • Macht mich wütend
    137