Infos für Eltern

Surf­re­geln für Kin­der

1. Zeitlimit einführen:

Stellen Sie gemeinsam mit dem Kind Regeln auf, wie oft und wie lange das Internet genutzt werden darf - etwa alle 2 Tage eine halbe Stunde. Je älter das Kind wird, desto längere Surfzeiten können Sie ihm zugestehen. 

2. Sicherer Surfraum:

Kinderseiten sind sicher und machen Spaß. Schauen Sie sich am besten die Kinderseiten an, bevor Ihr Kind diese erkundet.

3. Suchen und Finden:

Kindersuchmaschinen sind am besten geeignet, um optimale Ergebnisse für Kinder zu finden. Üben Sie mit Ihrem Kind die Nutzung dieser altersgerechten Internet-Suchmaschinen.

4. Datenschutz:

Folgende Dinge sollte ihr Kind im Netz nie verraten:

  • Vollständiger Name

  • Anschrift

  • E-Mail-Adresse

  • Telefonnummer

  • Schule

Zudem sollte es immer um Erlaubnis fragen, bevor es sich auf einer Seite anmeldet.

5. Sichere E-Mail-Adresse:

Diese sollte aus einem Fantasie-Namen bestehen und keinen Aufschluss auf das Alter des Kindes zulassen. Wichtig ist natürlich auch ein sicheres Passwort, das aus zufällig gewählten Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen sollte.

6. Verhalten in Community und Chat:

  • Bleib fair und respektvoll!

  • Bleib anonym, gib deinen richtigen Namen nicht weiter!

  • Triff dich nie mit einer Online-Bekanntschaft! (ohne erwachsenen Begleiter)

7. Erst verstehen, dann klicken:

Ihr Kind sollte nie auf Buttons oder Links klicken, wenn es nicht versteht, was dann passiert.

8. Online Kaufen nur mit Erlaubnis:

Auch wenn Ihr Kind über sein Taschengeld frei verfügen kann, setzen Online-Shops die Geschäftsfähigkeit voraus. Erst ab 18 Jahren darf man sich in Shops anmelden und dort einkaufen. Kinder zwar gern gesehene Besucher, einkaufen dürfen aber nur die Eltern oder ältere Geschwister.  

Deine Meinung

  • Ist super
    311
  • Ist lustig
    244
  • Ist okay
    240
  • Lässt mich staunen
    319
  • Macht mich traurig
    238
  • Macht mich wütend
    237

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
Eigentlich ist eure Arbeit hier super!!  Was mich ein bisschen stört ist, dass z.B. Minecraft zu sehr gehypt wird ... in den Videos und durch die Menge der Videos. Dadurch ist das Spielen ... zu langes Spielen irgendwie nicht kritisch genug dargestellt. Wie und wo entsteht Mediensucht? ... auch hier? Das wäre eine Frage.  Ich weiß, ist sehr kritisch bei all den guten Sachen, die ihr an Medienkompetenz an die Kinder herantragt. Es ist auch nur als ein ergänzender Kommentar gemeint. Danke für die schöne Seite! Lieben Gruß  
Profilbild von Gast
Hallo die Seite ist sehr gut dennoch ist die Seite Nichts  für ältere Kinder , weil sie sich für die Seite schämen .  🧒🏻👦🏼👧🏽:für Kinder von 4 bis 9 Jahren gut geeignete Seite       🧑🏻‍🦰🧑🏻‍🦱👱🏻‍♀️:in unserem Alter ist die Seite uncool ,bitte zeigen Sie auch an bis zu welchem Alter die Seite geeignet ist. gut ⭐️⭐️⭐️⭐️ 4 Sterne für die Seite   
Profilbild von Gast
HAllO   Ersteinmal finde ich es toll das ihr das hier macht. Ausserdem sind die Regeln Top! Ich habe sie mit meinen Kindern auch nochmal Ausgearbeitet. Vielen Dank😊