Weltkindertag

Ein Vogelhäuschen bauen

Das wird gebraucht:

  • ein leerer Milchkarton
  • Acrylfarbe in der Farbe eurer Wahl
  • Acryllack, farblos (am besten in der Sprühdose)
  • evt. einen Bleistift
  • Schere oder Cuttermesser
  • Kleber
  • Material zum Verzieren, z.B. Moosgummi, kleine Äste, Washi-Tape, Knöpfe, Perlen usw.
  • Bindfaden

So wird's gemacht:

  1. Als erstes spült ihr den Milchkarton gründlich mit Wasser aus und lasst ihn trocknen.
  2. Anschließend bemalt ihr den Karton in der Farbe eurer Wahl und besprüht ihn mit dem farblosen Acryllack. Damit macht ihr den Karton witterungsbeständiger.
  3. Nun müsst ihr auf zwei gegenüberliegenden Seiten zwei Türen in den Karton schneiden. Malt euch die Konturen am besten mit einem Bleistift vor und benutzt zum Ausschneiden ein Cuttermesser oder eine Schere.
  4. Wenn ihr wollt, könnt ihr die Kanten mit Washi-Tape bekleben.
  5. Als nächstes könnt ihr euer Vogelhäuschen nach Lust und Laune verzieren. Zum Beispiel könnt ihr kleine Stückchen oder selbst ausgeschnittene Schindeln als Dach oben aufkleben, ein Fenster aus Moosgummi ausschneiden und aufkleben oder Knöpfe und Perlen als Blumen drapieren.
  6. Zu guter Letzt kommt ein Stock als Vogelsitzplatz zum Einsatz. Dazu bohrt ihr mit der Schere jeweils ein Loch unter die Tür und schiebt dann einen entsprechend langen Stock durch.
  7. Um das Vogelhäuschen aufhängen zu können, muss noch ein Faden oben angebracht werden.
  8. Für's erste könnt ihr das Vogelhäuschen als Deko auf den Balkon hängen oder in euer Zimmer. Zum Winter füllt ihr es dann mit Vogelfutter und mit etwas Glück könnt ihr kleine gefiederte Gäste zu Essen begrüßen.
     

Deine Meinung

  • Ist super
    102
  • Ist lustig
    104
  • Ist okay
    97
  • Lässt mich staunen
    97
  • Macht mich traurig
    82
  • Macht mich wütend
    90

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Es ist nicht Leicht aber es get