Andere Länder

Os­ter­bräu­che in an­de­ren Län­dern

Australien: Bei uns ist der Osterhase der Star zu Ostern, in Australien ist es der Bilby. Denn Hasen entwickelten sich auf dem australischen Kontinent zu einer regelrechten Plage und sind deswegen nicht gern gesehen. Statt Schokoladenhasen bringt das Beuteltier die Ostereier - ganz praktisch im eigenen Beutel. Den "Easter Bilby" gibt es aus Schokolade und als Plüschtier.

Bulgarien: Die Bulgaren liefern sich nach dem Gottesdienst mit Familienmitgliedern eine Eierschlacht - mit rohen Eiern. Wessen Ei unbeschädigt bleibt, wird im folgenden Jahr das erfolgreichste Mitglied sein, so heißt es.

Polen: Statt Eierschlacht heißt es in Polen am Ostermontag Wasserschlacht. Wegen eines jahrhundertalten Brauch dürfen die Frauen nass gemacht werden. In Ungarn gibt es diesen Brauch auch, doch hier muss der Mann mit einem Gedicht erst um Erlaubnis bitten.

Frankreich: In mehreren Städten werden Riesenomelettes aus 5000 Eiern zubereitet. Angeblich soll damals Napoleon befohlen haben, dem Heer ein gigantisches Omlette zu machen. Es gilt als Symbol der Freundschaft. Auch in den USA und Kanada existiert dieser Brauch. 

Philippinen: Kurios geht es auch auf den Philippinen zu. Wenn am Ostersonntag die Kirchenglocken zu läuten anfangen, werden die Kinder am Kopf hochgehalten. Dadurch sollen sie besser wachsen.

Schweiz: Die Kinder fordern die Erwachsenen heraus, eine Münze zu werfen, so dass die im hartgekochten Ei steckenbleibt. Schaffen sie das nicht, bekommt das Kind die Münze. Das Spiel nennen die Schweizer „Zwänzgerle“.  In manchen Orten gehen die Menschen an Ostern barfuß auf die Straße oder führen einen Freudentanz zum Sonnenaufgang auf mit anschließenden drei Purzelbäumen.

USA: In den Vereinigten Staaten sind Ostermärsche weltberühmt. Die bekannteste Parade gibt es New York zu bestaunen. Dort kommen jährlich mehrere tausende Menschen auf die Fifth Avenue.

Kenntst du weitere Osterbräuche? Wie feierst du Ostern?

Deine Meinung

  • Ist super
    675
  • Ist lustig
    534
  • Ist okay
    461
  • Lässt mich staunen
    440
  • Macht mich traurig
    413
  • Macht mich wütend
    474

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Tolll
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
👁️👄👁️
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ziemlich traurig das nicht alles gleich ist🦧🇮🇱🇫🇷🇩🇪🤝🐴🤪🚊🐢☦️😇👨🏼‍❤️‍👨🏽📜🇷🇺🛡🧟‍♂️💣👨🏼‍💼🥺😃😔🎌💯🤷🏾‍♀️🥷🏻🍺🥃
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
am besten auf anderen seiten gehen ist besser als das hier zu wenig infomation 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Super Bei uns in Oberösterreich kommen immer die "Ratschenkinder" in der Zeit um Ostern. Sie machen mit ihren Ratschen (Bild unten) Krach, indem sie das runde Stück festhält und dann das andere darum herum dreht. Das ist dann richtig laut!       
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Bei uns (Oberösterreich) kommen immer kurz vor Ostern die Ratschenkinder. Das sind Ministranten die mit Ratschen (das sind so Dinger aus Holz, bei denen, wenn man sie um sich selbst rum drehen lässt, ein lautes Geräusch entsteht) vor der Tür stehen und dann Krach machen. Wir geben ihnen immer Geld, das Geld wird dann  gespendet z.B für Kinder im Krieg oder so
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ist  super.              
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Super interesant!