Gesundheit

Was be­deu­tet ADHS?

Was bedeutet ADHS?

ADHS ist die Abkürzung für das Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom. Leute, die ADHS haben, sind oft unaufmerksam und ziehen oft die Aufmerksamkeit auf sich. Und ihnen fällt es sehr schwer, im Unterricht dabei zu bleiben. Sie kommen oft nicht gut mit dem Unterrichtsstoff mit. 

Was bedeutet ADS?

Es gibt noch etwas ähnliches, und zwar ADS. Also nur Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom. Leute, die ADS haben, fallen nicht so sehr auf und zeichnen sich eher durch ihre verträumte Art aus. Aber sie kommen oft genauso wenig mit in der Schule wie jemand, der ADHS hat. 

Aufmerksamkeitsspanne

Nur in Situationen, die wirklich spannend oder interessant für ADS- und ADHS-ler sind, bleibt die Aufmerksamkeit länger.

Blöde Sprüche verletzen

Es gibt leider Leute, die ADHS sehr negativ behaftet erwähnen und beispielsweise bei jemandem, der etwas anders aussieht sagen: "Der hat doch ADHS!" Für Leute, die ADHS haben, kann das sehr verletzend rüberkommen, selbst wenn man nur scherzen möchte! 

Ich hoffe, ich konnte euch etwas erklären!

Tschau!heart

Deine Meinung

  • Ist super
    59
  • Ist lustig
    48
  • Ist okay
    43
  • Lässt mich staunen
    46
  • Macht mich traurig
    47
  • Macht mich wütend
    42

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Toll und wichtig, dass du über so etwas aufklärst!
Meine beste Freundin aus der Grundschule hat auch ADHS. Mich hat es nie gestört, dass sie manchmal etwas aufgedrehter als andere war, sie hat sich Tabletten gegen diese aufgedrehtheit genommen. Ich habe jetzt wieder Kontakt mit ihr und wir verstehen uns immer noch super. Aber manche behandeln sie echt nicht nett. Kann ich echt nicht verstehen, ich mag sie total, manche sagen, man konnte nicht eine Minute ruhig mit ihr reden, ich habe aber schon ganz andere Erfahrungen mit ihr gemacht. Sie kann super zuhören. Ich finde Vorurteile gegenüber ihr und allen anderen mit ADHS oder ähnlichen Krankheiten echt unmöglich!
Ein Mädchen aus unserer Klasse hat ADHS. Sie ist zwar aufmerksam im Unterricht, aber sie sagt viele Ausdrücke. Sie ist sehr unaufmerksam und sie kann sehr schnell wütend werden...  Meine BFF lästert über sie, ich habe aber schon gesagt, dass das nicht okay ist. Und sie versteht das auch. Seitdem unterstützen wir das Mädchen.  ( ich möchte den Namen nicht nennen, ich hoffe das ist okay) Cool Girl 😎😋🙃
Ich bin Autistin und hatte vor dieser Diagnose auch eine ADHS Diagnose.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Erklärt mir nichts
Guter Beitrag, weiter so!
Ich habe auch einen der ADHS hat in der Klasse. Niemand will neben ihm Sitzen und alle finden ihn nervig. Naja also sooo nervig ist er eigentlich nicht... und er ist total nett und einfühlsam... Also Leute die irgendwie ADS oder ADHS haben dürfen nicht benachrichtigt werden! LG Raubkatzen_Mädchen 
Ich kenne auch mehrere, die ADHS haben. Ich finde es blöd wenn jemand Witze macht oder das nicht ernst nimmt. Leider wissen viele Erwachsene aber nicht, dass nicht nur Kinder ADHS haben können. Ich kenne Leute die ADHS bei Kindern akzeptieren und helfen, aber wenn jemand älter ist, sagen sie gemeine Sachen oder glauben ihm das nicht. Ich kenne eine Frau die erst über 20 (Alter) erfahren hat, dass sie ADHS hat und die wird von Familie und fremden Leuten kritisiert, weil sie ihr nicht glauben. Sie sagen, sie ist zu alt dafür. Sie will nämlich nicht selber Autofahren. Das traut sie sich nicht wegen Konzentration und Multi-Tasking. Ich finde  gut wenn jemand lieber nicht selber Auto fährt, wenn er nicht sicher ist, dass er es gut kann. Da sollte man nicht sagen: "Du bist ja nur zu faul!"
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Cooler Artikel, interessant
An Niah wegen Deutsch Englisch und Französisch könnte es mit LRS Zusammenhängen aber das ist nur eine Vermutung Bei ADHS hängt das mit Interessen zusammen und Fächer in denen man nicht so gut sind sind irrelevant