Medien

Han­dy­süch­tig? Mei­ne Tipps

Stell dir mal folgende Szene vor:

Du sitzt in deinem Zimmer und liest ein Buch. Plötzlich macht dein Handy einen „Pling“ Ton und eine Nachricht erscheint auf deinem Sperrbildschirm. Augenblicklich lässt du dein Buch liegen. Die Nachricht ist von deiner Freundin Pauline. Sie sagt: Ich komm dann so gegen 14:30. Im Moment ist 13:00. „Ok“ antwortest du daraufhin. Dann schreibst du noch ein paar andere Nachrichten, spielst ein Videospiel und guckst Videos auf YouTube und TikTok. Plötzlich klingelt es an der Haustür. Es ist Pauline! Du blickst auf deine Armbanduhr. Tatsächlich, es ist schon 14:30. Aber du warst doch nur ein bisschen am Handy!

Handysüchtig?

Wenn dir so was ähnliches öfters passiert, bist du Handysüchtig. Und dann solltest du was dagegen unternehmen! In älteren Artikeln habe ich gelesen das manche von euch kein Handy haben.  Ich finde das nicht uncool. Das ist auch nicht unnormal. Ich habe ein Handy zu meinem letzten Geburtstag bekommen (ich will nicht sagen welcher) und nutze es seitdem eigentlich jeden Tag. Ich kann tolle Sachen damit machen. Zum Beispiel auf Kindersache gehen, Trickfilme drehen oder mit Freunden chatten. Aber zu viel davon ist schädlich. Hier sind meine Tipps wie man seine Zeit auf dem Handy im Blick behalten kann.

Meine Tipps:

1. Auf die Zeit achten. In dem Beispiel das ich oben genannt habe achtet jemand nicht auf die Zeit. Man hat doch auf dem Handy eine Uhr! Man könnte sich zum Beispiel „Noch 10 Minuten“ sagen. Oder einen Wecker stellen (geht auch auf dem Handy)

2. Sich selbst eine Challenge stellen. Das geht indem man mit einer bestimmten App oder Funktion (für Apple gibt es eine Funktion, für Android glaube ich eine App die „Quality Time“ heißt, ich bin mir aber nicht sicher deshalb guckt nochmal nach bevor ihr irgendwas installiert) jeden Tag seine Bildschirmzeit misst. Am Ende des Tages kann man dann seine Bildschirmzeit sehen und sich eine Challenge für den nächsten Tag stellen.

3. Eine Sperre einsetzen. Man kann auf fast jedem Handy eine Zeit einstellen ab der man das Handy nicht mehr nutzen kann. Bei mir ist es 19:00 bis 07:00. Man kann aber auch auf vielen Handys einen Zeitlimit einsetzen, zum Beispiel nur eine Stunde am Tag.

Ich hoffe ich konnte euch helfen wenn ihr dasselbe Problem habt. 
LG Eure Snowflame winklaugh

Deine Meinung

  • Ist super
    74
  • Ist lustig
    50
  • Ist okay
    49
  • Lässt mich staunen
    64
  • Macht mich traurig
    50
  • Macht mich wütend
    63

Eure Kommentare

Das ist cool. Ich bin nicht handysüchtig aber eine Freundin schon. Das wird ihr helfen!Candy Creative
Ich habe Family Link da dürfen die Eltern das Mädchen
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich hatte mal Kids Place habe jetzt aberFamily Link meine Startseite ist fragFinn.de
Ich bin nicht süchtig, weil ich ein Tastenhandy habe und darauf kann man nur Fotos machen, anrufen oder nachrichten schreiben. Trotzdem voll coole tipps!! Lg Aby
Ich habe als Startseite "fragFinn.de" und meine Kindersicherung heißt "Kaspersky Safe Kids".
welche kindersicherung hast du? ich habe die kidgonet und habe auch ein extra kinderkonto mit meinem eigenen passwort. die kindersicherung ist auf mein alter eingestellt und meine eltern haben auch ein passwort aktiviert. als startseite habe ich www.blinde-kuh.de
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Gute Tipps ich glaube das probiere ich aus😀😄😁🤩
@ Gast: Warum der Smiley und dann Daumen runter?  
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich hab kein Handy, glaube aber das wenn ich eins hätte, ich auch schnell süchtig werden würde. Da wären solche Tipps echt gut, super das du einen Beitrag dazu gemacht hast! Dein Zubayr