Medien

#War­ri­or­Cats­Club - Rang-Ord­nung und Co er­klärt

Hi!

Ich dachte mir mal, ich mache ein paar Beiträge darüber, wo ich das Leben der Warrior Cats erkläre. Sicher hilft es eher Denen, die "Warrior Cats" nicht kennen, vielleicht bekommt ihr ja auch Lust, es zu lesen!

Junge
Also, wenn ein Junges geboren wird, dann ist es eben ein Junges. Es darf 6 Monde lang, bis es Schüler wird, das Lager nicht verlassen. Zuerst saugt das Junge noch Milch, aber dann fängt es irgendwann an, Frischbeute zu essen. Ein Junges hat einen Namen mit der Endung "Junges", zum Beispiel Finkenjunges, Tigerjunges und so weiter...

Schüler

Wie schon erwähnt, darf ein Junges mit 6 Monden Alter ein Schüler sein. Ein Schüler bekommt auch einen Mentor, ein erfahrenen Krieger, der die junge Katze trainiert. Die Endung des Namens eines Schülers ist "Pfote", was den Weg beschreibt, den die Pfoten des Schülers gehen.

Krieger

Wenn ein Schüler eine Prüfung abgelegt hat, die ganz unterschiedlich sein kann, wird er zum Krieger ernannt. Er kann gegen andere Clans kämpfen und Beute erlegen, was Schüler nur auf Anweisung ihrer Mentoren können. Die Endung des Namens eines Kriegers kann sehr unterschiedlich sein, beliebt ist etwa "Schweif" oder "Kralle".

Zweiter Anführer

Ein zweiter Anführer kann nur eine Katze sein, die schon mal ein Mentor eines Schülers war. Der zweite Anführer trägt schon Verantwortung. Er stellt zum Beispiel die Patrouillien zusammen, die die Grenzen des Clans neu markieren und andere Sachen tun.

Anführer

Ein Anführer trägt die Verantwortung des ganzen Clans. Er trifft wichtige Entscheidungen, führt Zeremonien und macht andere wichtige Dinge. Anführer sind etwas ganz Besonderes, denn sie haben 9 Leben, die sie beim Mondstein oder später beim Mondsee bekommen. Die Endung des Namens eines Anführers ist "Stern".

Älteste

Ein Krieger, der lange genug lebt, damit das seine Schnurrhaare grau und seine Pfoten schlapp werden, darf in den Ruhestand gehen und in den Ältestenbau ziehen. Krieger, die zu Ältesten werden, verändern auch oft ihren Namen, das ist aber keine Pflicht. Die Ältesten kennen tolle Geschichten aus alten Zeiten und werden besonders von Jungen verehrt.

Königinnen

Wenn eine Kätzin Junge erwartet, kann sie natürlich keine Kriegerin mehr sein. Dann wohnt sie für eine Zeit im Bau der Königinnen, wenn es so weit ist, wird sie zum Heiler geschickt. Wenn ihre Jungen da sind, bleibt sie so lange im Königinnen-Bau, bis ihre Jungen Schüler werden und sie für sich selbst sorgen können. Dann werden die Kätzinnen meistens wieder Kriegerinnen.

Heiler

Heiler sorgen für die Gesundheit eines Clans. Sie helfen bei einer Geburt, können wissen, ob sich jemand einen weißen oder gar einen grünen Husten eingefangen hat und behandelt Wunden und aufgerissene Pfotenballen. Aber auch Kräuterkunde ist für einen Heiler sehr wichtig, er muss giftige oder heilende Pflanzen erkennen oder davor warnen. Ein Heiler kann auch einen Schüler haben, aber natürlich darf nur Einer das Amt des richtigen Heilers besitzen.

So, ich hoffe, dieser Beitrag war hilfreich für Warrior Cats-Neulinge oder Nicht-Kenner.

Tigi🐯

Deine Meinung

  • Ist super
    8
  • Ist lustig
    7
  • Ist okay
    6
  • Lässt mich staunen
    7
  • Macht mich traurig
    7
  • Macht mich wütend
    9

Eure Kommentare

Cool!^^