Medien

Wis­sens­bei­trag über "The Weeknd"

Moinsen Leute!

Diesmal gibt es wieder einen Wissensbeitrag, über einen Star! Viel Spass!

The Weeknd

“The Weeknd” wurde am 16. Februar 1990 geboren. Sein Geburtsort ist in Toronto, das ist in Kanada. “The Weeknd” spricht Amharisch mit seiner Mutter und Großmutter. Diese Sprache stammt aus dem Äthiopischen und wird dort als Amtssprache benutzt. Das war die erste Sprache die “The Weeknd “ lernte. Der richtige Name von “The Weeknd”, ist eigentlich Abel Makkone Tesfaye.

Abel wuchs ohne Vater auf und lebte bei seiner Großmutter bis er 5 Jahre alt war. Bekannt wurde er durch den Soundtrack in einem Film. Der Name des Films ist “50 shades of gray”. Mit diesem Film verdiente er schon 800.000 US-Dollar. Im Alter von 30 Jahren brachte “The Weeknd” Insgesamt 13 Alben raus. Sein beliebtester Song ist “Blinding lights”, was auf Deutsch “blinkende Lichter” heisst. Seine Videos wurden über 6 Milliarden Mal angeklickt. So besitzt er sehr knapp nicht den Weltrekord.  

Im Alter von 17 Jahren ist der berühmte Sänger an einem Wochenende von Zuhause abgehauen, deswegen auch der Name “The Weeknd”. Sein Künstlername “The Weeknd” bedeutet “Das Wochenende”. Sein Musik-Stil den er singt ist Hip Hop, Funk und Soul. Er war schon als kleines Kind sehr begeistert von der Musikszene. “The Weeknd” brach sein Studium mit 17 Jahren ab, weil er sich lieber auf die Musikszene konzentrieren wollte. Doch “The Weeknd” sagte in einem Interview dass er eigentlich gar nicht so ein großer Hype haben wollte. Doch wenn er den Hype schon hatte sei es ihm egal. Er sei jetzt doch sehr dankbar für seine Beliebtheit bei den Leuten. Sein geschätztes Vermögen liegt bei etwa 90-100 Millionen US-Dollar. 

Doch es wird vermutet dass sein Vermögen noch um einiges höher ist. Man rechnet etwa 125 Millionen US-Dollar. Im Alter von 20 Jahren war er schon Multimillionär. Er wurde aber erst im Jahr 2015 richtig berühmt. Abel Makkone arbeitete auch vielfach mit dem berühmten Rapper “Drake” zusammen. So produzierten Sie den Song “The Zone”. Der derzeit 30-Jährige “The Weeknd”, besuchte nach langem Überlegen auch die Musikschule. So lernte er das Singen und hatte sehr großen Erfolg in der Musikschule. So wollte er sein Talent in die Öffentlichkeit bringen und hatte schnell Erfolg. Und es machte ihm sehr viel Spass. Er wollte immer besser werden. So kam sein Erfolg fast über Nacht. Aber leider hat “The Weeknd” auch eine dunkle Seite. So ist er auch schon bei der Polizei bekannt weil er es in seiner Jugend oft mit illegalen Substanzen in Kontakt kam. Bsp.:  Kokain, Hanf (Gras), und andere harte Betäubungsmittel. Im Alter von 15 Jahren konsumierte er das erste Mal Drogen. So wurde er süchtig und konnte nicht mehr ohne. Auch noch heute nimmt er sich die Drogen noch ein. Er verkaufte auch geklaute Betäubungsmittel. So musste er im Alter von 15 Jahren für 3 Wochen in den Jugendknast. Auch mit Alkohol hat er ein großes Problem und wurde wie bei den Drogen sehr süchtig danach. Im Alter von 13 Jahren trank er das erste Mal Alkohol. So ging er auch nicht mehr in die Schule, und wurde süchtig nach Alkohol. In seiner Jugend ging er zu vielen Therapeuten. Aber sie konnten nichts gegen seinen Drogenkonsum unternehmen. Heute sagt er, er sei froh, dass er nichts gegen die Drogen unternommen hatte. Er ist so süchtig, dass er kein Tag ohne sein kann. Dann hat er das Gefühl von Hunger oder Durst. Normalerweise würde es “The Weekend” mit einem “e” zwischen “k” und “nd” geben, aber dieser Name war schon vergeben, deshalb hat er das “e” weggenommen.

 

Ich hoffe es hat euch gefallen! Schreibt doch bitte in die Kommis!

Euer Zubayr

Deine Meinung

  • Ist super
    12
  • Ist lustig
    9
  • Ist okay
    7
  • Lässt mich staunen
    7
  • Macht mich traurig
    7
  • Macht mich wütend
    7

Eure Kommentare

Vielen Dank :-)
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
krasser song  
Danke Leute! Ja, das mit den Drogen ist blöd.
Du hast echt viel geschrieben und der Beitrag ist toll geworden! Das mit den Drogen und dem Alkohol ist aber nicht sehr schön (damit meine ich nicht deinen Beitrag).
cool!
Ich mag "Blinding Lights" auch richtig gerne. Aber das mit den Drogen bei ihm ist echt gar nicht gut.
Vielen vielen Dank, Leute! Super nett von euch!
Da kann ich Aby nur zustimmen! Du hast richtig viel über den Sänger geschrieben! 
WOW! Du hast voll viel geschrieben! Cooler beitrag!
Wow cool, Blinding Lights ist eins meiner Lieblingslieder und ich finde es toll, wie viele Infos du in den Beitrag geschrieben hast, echt interessant!