Natur und Mensch

Mein Traum­be­ruf: Ran­ger

Was ist überhaupt ein Ranger?

Ein Ranger ist so etwas wie ein „Aufpasser“ in einem Nationalpark (das ist ein großes Gebiet, das unter Naturschutz steht). Er (oder sie, ich werde das jetzt aber nicht die ganze Zeit schreiben, versteht das bitte) vermittelt Menschen Wissen über die Natur, z.B. auf Exkursionen, Workshops, Tagesausflügen schulischen Sachen oder Projekten. Ranger können auch Vorträge oder Informationsstände leiten, eben alles, was die Menschen informiert. Ein Ranger nimmt solche Sachen wie Baum- und Heckenschnitte, Wiesenpflege, Artenschutzmaßnahmen, Abfallbeseitigung, Gefahrensicherung, alle Sachen für Besucher kontrollieren und Maschinen- und Gerätewartung in dem Nationalpark vor.

Insgesamt kann man sagen, dass ein Ranger sich um die Natur kümmert und viel darin unterwegs ist. Deshalb würde ich auch gern eine Rangerin werden, da ich die Natur liebe und ich gerne irgendwie in den Wald gehe oder so etwas.

Ich würde nebenbei als Hobby ein bisschen in einer Falknerei helfen (darüber erzähle ich euch wann anders mehr) und was mit Pferden machen (I love horses!).

 

Was sind eure Traumberufe? Schreibt doch in die Kommis oder natürlich wäre es super, wenn ihr Artikel darüber schreibt! Ist nämlich interessant, wie ich finde.

LG Nini58310

Deine Meinung

  • Ist super
    54
  • Ist lustig
    47
  • Ist okay
    62
  • Lässt mich staunen
    55
  • Macht mich traurig
    57
  • Macht mich wütend
    51

Eure Kommentare

Toller Berufswunsch und sehr interessant!
Cool! Freu mich drauf
Hi, sehr cooler Beitrag! Ich mache so etwas jetzt auch einmal 😄