Natur und Mensch

Mi­ni-In­ter­views: Wo­für en­ga­gierst du dich?  

Saja, 9 Jahre 

Wofür engagierst du dich?  

Saja: Ich bin Klassensprecherin im Hort.  Hierbei setze ich mich für Verbesserungen im Hort für meine Mitschüler ein und nehme an der Schülersprecherkonferenz mit der Hortleitung teil. Dort werden wir über alles informiert, was im Hort und der Umgebung vor sich geht und können unsere Ideen und Meinungen einbringen. Außerdem bin ich Mitglied im lokalen Fußballverein. 

 

Wie bist du auf die Idee gekommen? 

Saja:
Es wurde gefragt, wer das gerne machen möchte, und da habe ich mich angesprochen gefühlt und mein Interesse wurde geweckt. Zudem war ich neugierig, was man als Klassensprecherin alles machen kann und wollte das Herausfinden. 

 

Warum machst du das? 

Saja: Ich wollte meinen Mitschülern ein Vorbild sein, da es leider in den Pausen und Ruhephasen (z.B. Hausaufgabenzeit) immer sehr laut und unruhig ist. Ich hoffe als Klassensprecherin hier mehr Struktur geben zu können und setze mich dafür ein, dass den Kindern, welche mehr Ruhe brauchen, diese auch zur Verfügung gestellt wird. Zusätzlich möchte ich für Ordnung (Kommentar Vater: Als Gegenstück zur Unordnung) sorgen. 

Miri, 10 Jahre 

Wofür engagierst du dich?

Miri: Ich bin in meiner Schule und in meinem Bezirk in der Politik tätig. Ich bin Klassensprecherin, in der Schülervertretung und im Kinder- und Jugendparlament. Außerdem bin ich im Wahlpflichtfach Politik. 

Wie bist du auf die Idee gekommen?

Miri
: Ich interessiere mich schon fast immer für Politik, Geschichte und Geografie. Wenn ich erwachsen bin, will ich auch Politikerin werden. Und wir wurden im Schülerparlament (Treffen der Klassensprecher*innen) gefragt, wer in die Schülervertretung will. Dadurch bin ich dann in das Kinder- und Jugendparlament gekommen. 

Warum machst du das?

Miri
: Weil ich bei uns Veränderung haben will und helfen möchte. Außerdem finde ich es spannend, etwas über Politik zu lernen, und Politiker*innen zu treffen. 

Bloxxoxl

Wofür engagierst du dich?

Bloxxoxl: Ich bin Klassensprecherin und engagiere mich nicht nur für meine Klasse, sondern setze mich auch für meine ganze Schule ein. Außerdem bin ich in einem Naturschutzverein für Kinder und Jugendliche, wo wir uns einmal im Monat treffen, Bäume pflanzen und viel über unsere Umwelt lernen. Ich schreibe auch ab und zu Briefe an die Regierung und fordere sie zu verschiedenen Sachen auf.

Wie bist du auf die Idee gekommen?

Bloxxoxl: Ich wollte einfach etwas verändern, in unserer Schule, aber auch woanders. Ich habe einen lauten Charakter und konnte eigentlich gar nicht anders. Es ist mir sehr wichtig, dass ich das alles mache.

Warum machst du das?

Bloxxoxl: Weil ich etwas verändern will. Weil es mir nicht egal ist, was die Erwachsenen machen. Weil es mir ganz und gar nicht egal ist, dass wir Kinder zu wenig mitbestimmen können. Und weil es mir wichtig ist, meine und unsere alle Zukunft möglich zu machen. 

Naturmädchen, 9 Jahre

Wofür engagierst du dich?

Naturmädchen: Ich versuche, dass viele Leute und vor allem meine Familie sich mehr um die Umwelt kümmern und habe auch hier auf Kindersache schon einen Umwelttrickfilm hochgeladen. Außerdem habe ich einmal einen Brief an meinen Bürgermeister geschrieben, zusammen mit einer Freundin, weil wir etwas an bestimmten Straßen ändern wollten, da es ein bisschen gefährlich war für uns Kinder und andere Leute.

Wie bist du auf die Idee gekommen?

Naturmädchen: Na ja, zuerst habe ich viele Umwelt-Artikel hier auf KS gelesen und so dann die Idee gehabt, mich vor allem hier für die Umwelt zu engagieren. Das mit dem Brief an den Bürgermeister haben meine Freundin und ich selbst entschieden, weil wir es wie gesagt gefährlich fanden.

Warum machst du das?

Naturmädchen: Weil ich die Welt verändern will und will, dass man vor allem auch Kinder anhört. Wir sind oft viel schlauer als Erwachsene und auch oft, als man denkt. Außerdem will ich, dass die Kinder meiner Kinder in keiner Zukunft leben, in der die ganze Welt eine trockene Wüste ist. 

 

Jetzt bist du dran! Hilfst du freiwillig in der Schule oder in deinem Ort? Oder setzt du dich für die Umwelt oder den Tierschutz ein? Wir wollen alles wissen! Beantworte die drei Fragen und schick sie uns zu. Schreib einen Beitrag oder in die Kommentare. Wir fügen dein Interview dann hier ein.

Deine Meinung

  • Ist super
    175
  • Ist lustig
    163
  • Ist okay
    151
  • Lässt mich staunen
    241
  • Macht mich traurig
    129
  • Macht mich wütend
    163

Eure Kommentare

Ich versuche immer zu helfen, wenn jemand geärgert oder ausgeschlossen wird. In der Schule vor allem. Ich gehe auf Kinder zu, die eher ausgegrenzt sind oder hole z.B. einen Lehrer. Weil ich mir das auch von anderen wünschen würde. Das ist nicht so eine Aufgabe wie Klassensprecher oder etwas mit Terminen, aber das könnte jeder machen. Das ist wirklich wichtig, weil Ausgrenzung und Mobbing schadet und es ist einfach falsch. Die Leute sollten nicht damit durchkommen. Wenn es z.B. Rassismus oder so ist, erst recht nicht! Es darf nicht so sein, dass Kinder in der Schule einfach aussuchen, wen sie mögen und die anderen dann schlecht behandeln, beleidigen und mobben.

Sweet! SUPER INTERWIEVS! Ich bin auch so ein Kandidat n meiner Schule oder in meinen Vereinen.

LG Maili 

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Super In­ter­views!