Natur und Mensch

Pott­wal #Bes­ser­Wis­sen #Olym­pia­KS

Annyeong!

Die neue Aufgabe für Olympia-KS ist einen Wissensbeitrag über ein Tier oder eine Pflanze zu schreiben. Und hier ist meiner:

Der Pottwal

  • Gattung und Nahrung

Der Pottwal ist ein Wal, der zur Unterordnung der Zahnwale gehört. In dieser Unterordnung ist er der einzige Großwal. (Andere Zahnwale sind zum Beispiel: Schwarzdelfine und Orcas.)
Ihren Namen haben sie übrigens ihrem überdimensionalen Kopf zu verdanken, der die Form eines Pottes hat. Die Pottwale ernähren sich hauptsächlich von Tintenfischen, dafür tauchen sie bis zu 3.000 m ab in die Tiefe. Jedoch liegt die normale Tauchtiefe eher bei bis zu 1.000 m. Gegen die Tintenfische kämpfen die Wale sehr häufig, weswegen sie Narben der Saugnäpfe auf ihrer Haut haben. Fast jeder Pottwal hat ein dutzend dieser Narben auf der Haut.

  • Echoortung

Damit sie aber erstmal überhaupt die Tintenfische finden benutzen sie eine Form der Echoortung, diese dient auch zur Verständigung. Macht man diese Laute hörbar sind es viele hintereinander folgende Klicklaute, Pottwale können 6 dieser Klickgeräusche in einer Sekunde abgeben.

  • Größe

Da Pottwale keine Fische sondern Säugetiere sind müssen sie die Luft anhalten, das schaffen sie bis zu einer Stunde lang. Tief tauchen können sie nicht nur, vor allen die Männchen schwimmen weite Strecken. Pottwale kommen in allen Ozeanen vor, sogar in den Randmeeren und Polargebieten. Pottwale gehören zu den Großwalen und entsprechend des Namens sind sie auch echt Groß. Die Weibchen werden bis zu 12m langen und 15 Tonnen schwer, Männchen dagegen sogar 20m lang und 50 Tonne schwer. Entsprechend der Größe haben sie auch Riesen Zähne (deswegen heißen sie auch Zahnwale, weil sie Zähne haben, außerdem haben Zahnwale auch nur ein statt zwei Blaslöcher.) Ein Zahn ist circa so groß wie einen Hand.

  • Feinde

Auch wenn sie so Groß sind haben sie auch Feinde, vor allem den Menschen. Alte oder schwache Tiere werden jedoch auch von Haien oder Schwertwalen angegriffen: Falls das passiert, formatieren sich alle Pottwale der Schule (Schulen sind Gruppen von Pottwalen die jedoch nur aus Weibchen bestehen da die Männchen Einzelgänger sind.) kreisförmig um das zu schützende Tier. Wenn jedoch ein schwaches Männchen angegriffen wird, gibt es meist niemanden der ihn schützt, dann muss er "reiß aus nehmen". Normal schwimmen Pottwale zwischen 5 und 15km/h in Notsituationen können sie aber auf 20-45km/h beschleunigen. 

  • Interessante Fakten

Ich hoffe ihr habt ein paar neue Sachen über Pottwale gelernt, hier noch ein paar spannende Fakten:

  • Pottwale werden circa so alt wie Menschen (meist so 70 Jahre).
  • Ein Kalb (Pottwaljunges) kann bis zu 13 Jahre gesäugt werden (Meistens wird es aber nach 2 Jahren entwöhnt).
  • Grob Geschwätz gibt es 360.000 Pottwale, somit einer der häufigsten Zahnwale sind, trotzdem gilt ihr Stand als gefährdet.
  • Noch heute wird auf Pottwale (und generell Wale) gejagt, obwohl es strikt verboten ist.

Das wars es jetzt auch (ich weiß ich habe echt viel geschrieben), schreibt mal in die Kommentare was ihr am spannendsten fandet!

Jetzt aber noch zu den Grüßen:

Heute...
Grüße...
Ich...Leni09

Sie hat erst vor kurzem ein eigenes Musikvideo hochgeladen, das ist es krass, weil ich habe das selbst schon mal gemacht. Es macht euch viel Aufwand! Schaut doch mal auf ihrem Profil vorbei.

So jetzt aber ist Schluss! Bis zum nächsten mal!

Eure Xinja Cook

Deine Meinung

  • Ist super
    16
  • Ist lustig
    9
  • Ist okay
    16
  • Lässt mich staunen
    24
  • Macht mich traurig
    18
  • Macht mich wütend
    16

Eure Kommentare

Danke! 🥰💜💜
Upsi, ich bin der Gast. Dein artikel ist einfach nur WOW!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Das ist richtig toll! Richtig! Obwohl ich schon so maches über Pottwale weiß, habe ich richtig viel dazu gelernt! Ich mag, das du das nicht mit Stichpunkten, sondern in Sätzen geschrieben hast. Es war gut zu verstehen (auch ohne Vorwissen) und immer interessant! Bitte, bitte mach noch mehr Wissensbeiträge!😍🤩Du kannst das so gut!!!!!!!!👍🏻Das ist PERFEKT! Es gibt wirklich NICHTS zu verbessern!💜💜💜
Danke!  🖤
Voll interessant! Richtig schön geschrieben.