Natur und Mensch

Re­gen­bo­gen-Fa­mi­li­en

Hey!

Heute erkläre ich noch ein Mal, wie das ist mit Regenbogen-Familien.

Was sind Regenbogen-Familien?

Regenbogen-Familien sind Familien, wo es nicht Vater, Mutter und Kind/er sind, sondern, Mutter, Mutter und Kind/er. Oder Vater, Vater und Kind/er. Wenn zwei Frauen zusammen sind, dann sind die Frauen lesbisch. Wenn zwei Männer zusammen sind, dann sie schwul.

Wie können solche Paare Kinder bekommen?

Das geht, wenn sie zum Samenspender gehen. Dort gibt sozusagen ein Mann einen Samen ab. Zwei Männer können zu einer Frau geben. Die verleiht ihnen dann ihren Bauch (Sorry, ich weiß das Wort für diese Frau nicht). Das kostet aber sehr viel Geld!

Geht es den Kindern deswegen schlechter?

Nein. Ich habe zwei Mütter und mir geht es prima. Das einzige was ich doof finde, ist dass andere das automatisch denken!

Warum haben manche Geschäfte einen Regenbogensticker an der Tür?

Diese Geschäfte sagen damit, dass sie nichts gegen diese Art von Paaren/Familien haben. Das finde ich eine gute Idee. Denn: Viele sind wegen Religion dagegen. Die Leute denken dann nicht nach, ob dass wirklich stimmt. (Lieber Zubayr, damit meine ich ganz bestimmt nicht dich!) Und wenn so ein Sticker an der Tür klebt, kann man sich Sicher sein, dass man nicht deswegen, rausgeforfen wird :-)

Bei weiteren Fragen bitte in die Kommis!

Ciao!

Eure Anna/Anna Lindsay

Deine Meinung

  • Ist super
    85
  • Ist lustig
    52
  • Ist okay
    71
  • Lässt mich staunen
    103
  • Macht mich traurig
    78
  • Macht mich wütend
    76

Eure Kommentare

Hi Ari, du hattest am 14.6. Gefragt warum es Regenbogen Familie heißt. Ich weiß nicht ob die Frage noch aktuell ist, aber ich beantworte sie einfach mal. Das Zeichen der Lesben, schwulen, bisexuellen, Personen die trans sind und weiteren Personen die nicht hetero und cis sind, ist ein Regenbogen. Deswegen bezeichnet man eine eine Familie die eben aus Leuten aus der Community besteht als "Regenbogen Familie"  Ich würde mir allerdings wünschen das man es in Zukunft nicht Regenbogen Familie nennen, sondern einfach nur Familie, weil ich finde, dass das diese Familien noch weiter abgrenzt und bezeugt das sie anders als "Familien" sind. Aber das kann ja jeder für sich selbst entscheiden
Oh, die Frage wurde ja schon unter beantwortet, da waren die Kommis sicher noch nicht freigeschaltet
Schöne Reihe :) Ich selber gehöre zur LGBTQ+ Community und finde es toll, dass du über so ein Thema sprichst. Weiter so!
Aber es gab da noch mehr als Olivia, Daniel und so...  Waren die auch freiwillig?
Ok, wieder Danke für die Antworten!
@ Ari: Ja, mir ist auch schon aufgefallen das es merere Leute in der Redaktion gibt. Außerdem gibt es doch auch eine Olivia und einen Daniel, oder so...

Hallo! Olivia und David sind ehmalige Freiwillige, die aber nicht mehr in der Redaktion arbeiten. Viele Grüße, dein ks-Team.

Danke für die Antwort der Redaktion! Aber ich dachte, in der Redaktion sind nur Sophie, Friederike, Berit und Jule. Aber es gibt ja auch noch "die Redaktion" , also nicht nur die 4 oben genannten Mitarbeiterinnen? Und noch Torsten, der macht die Comics, und Juki und so...

Hallo! Ja du hast Recht, die Redaktion hat vier Mitarbeiterinnen. Der Redaktions-Account ist sozusagen für alle da. Viele Grüße, dein ks-Team.

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Hey! :) Ja, die Welt ist vielfältig! Manche Menschen sind transsexuell, andere lesbisch und wiederum andere hetero. Aber Liebe ist Liebe und jede/r hat das Recht darauf gleichberechtigt zu werden!