Natur und Mensch

Steck­brief: Die Po­lar­füch­se

Steckbrief:

Gewicht und Größe: Ungefähr 50 bis 60 cm. Mit Schwanz plus 35 cm. (Mehr Infos gab es nämlich kaum.) 

Nahrung: Die Polarfüchse sind Allesfresser. Sie fressen fast alles, was essbar ist. Also Lemminge, Vögel, Krebse, Eier, Fische, Insekten.....  Wusstet ihr, dass Polarfüchse in der Nähe von Eisbären leben, um Reste zu ergattern? Im Notfall essen sie sogar den Eisbär-Kot.

Feinde: Schnee-Eule, Polarwolf, Braunbär und Eisbär. Wahrscheinlich halten Polarfüchse von den Eisbären Abstand (um Reste zu ergattern).

Aussehen: Während er im Winter mit einen weißen Pelz herumläuft, bekommt er für den Sommer ein braunes Fell. Aber ungefähr 3% von Polarfüchsen sind über das ganze Jahr kohlrabenschwarz.

Verbreitung: Arktis. Vor allen in Tundra-Gebieten. Sie wagen sich auch in das Packeis des Arktischen Ozean.

Lebensraum: Zusammengefasst: In Tundra, Packeis und Nadelwälder leben Polarfüchse. 

Wissenschaftlicher Name: Vulpes lagopus.

Besonderheit: Extremer Überlebenskünstler: Der Polarfuchs verträgt Temperaturen bis zu 50 Grad Celsius unter Null. Das möchte ich auch gerne können! Flexibilität ist da ein wichtiges Thema, um in dem rauen Klima zu überleben. 

Lebenserwartung: 3 bis 6 Jahre, also ungefähr 4 Jahre.

(Bei Fragen oder Kritik gerne melden!)

LG Jade❤️

Deine Meinung

  • Ist super
    89
  • Ist lustig
    81
  • Ist okay
    78
  • Lässt mich staunen
    78
  • Macht mich traurig
    69
  • Macht mich wütend
    71