Panorama

In­spi­ra­ti­on - Tipps, um krea­tiv zu sein 

Was bedeutet Inspiration? 

Inspiration kann ein unerwarteter Gedanke oder auch ein Geistesblitz sein. Die Inspiration ist der Auslöser für viele verschiedene kreative Tätigkeiten oder für verschiedene Ideen. Zum Beispiel spielt eine Geigenspielerin nach Noten. Mit ein wenig Inspiration werden diese Noten nebensächlich und sie spielt einfach drauflos. Denn die Inspiration weckt die Freude an der Tätigkeit. Allerdings ist es ein langer Weg, um die eigene Inspiration zu finden.  

Woher kommt Inspiration?  

Die Inspiration kommt einfach so. Meistens, wenn man es am wenigsten erwartet. Jedes Ereignis, Gefühl oder auch jede Wahrnehmung kann eine Inspiration auslösen. Die Inspiration ist eine Art Eingebung oder ein Gedanke, der dich neue Dinge ausprobieren lässt.  

Es gibt viele verschiedene Quellen und Auslöser einer Inspiration. Weil alle Menschen so verschiedenen sind, können sie sich unterscheiden. Sie können in der Dusche, vor dem Einschlafen oder auf der Bahnfahrt kommen. Wenn man inspiriert ist, wird ein kreativer Prozess in Gang gesetzt. Das zeigt sich zum Beispiel beim Schreiben, Tanzen, Singen oder Malen.  

Inspirationsquellen 

Für manche Menschen können neue Erfahrungen sehr inspirierend sein. Also neue Musik hören, andere Orte kennenlernen, ein neues Hobby ausprobieren oder auch irgendetwas umdekorieren. Alles kann eine Inspirationsquelle sein: die Natur, Bücher, Filme, Bilder, Gespräche oder auch einfach Ruhe.  

Tipps und Tricks, um Inspiration zu finden 

Ablenkung 

Man kann Inspiration nicht erzwingen und es bringt nichts, sich den Kopf darüber zu zerbrechen. Die besten Ideen kommen, wenn man für ein paar Stunden etwas anderes macht. Zum Beispiel sich mit Freundinnen und Freunden zu treffen oder etwas zu machen, was Spaß macht.  

Nach draußen gehen 

Wenn der Kopf brummt, ist es Zeit für frische Luft. Ein langer Spaziergang oder ein Besuch auf dem Spielplatz sorgen für einen freien Kopf. Es kann auch inspirierend wirken, einmal ganz bewusst die ganze Umgebung wahrzunehmen. Achte auf die Gerüche, Farben, Geräusche oder auch Menschen.  

Weniger Bildschirmzeit 

Um die eigene Inspiration zu finden, ist es hilfreich, das Handy oder andere elektronische Geräte für eine bestimmte Zeit wegzulegen. Denn zu viel Zeit am Smartphone, Tablet oder PC hemmt deine Kreativität. Besonders soziale Medien sind Zeitfresser, in denen man zu viel Zeit verbringt.  

Aktiv und kreativ 

Wie wäre es mit Bewegung? Auch sportliche Aktivitäten wie Tanzen, Fußball oder Tischtennis können Inspiration bei dir auslösen. Oder lass deiner Kreativität freien Lauf, male etwas aus oder zeichne selbst, ohne über etwas nachzudenken.  

Neues ausprobieren 

Gibt es etwas, was du schon immer mal ausprobieren wolltest? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Probiere etwas Neues aus. Höre dir zum Beispiel Musik an, die du nicht kennst, entdecke einen neuen Ort oder lerne ein anderes Hobby kennen.  

Was inspiriert die Redaktion?   

Marie: Natur pur erleben; alte verfallene Gebäude, alleine sein, sodass die Gedanken Platz haben, Schlösser oder Burgen betrachten – Was ist da wohl alles drin passiert? 

Friedi: Bücher lesen, lange Spaziergänge, Musik, Gespräche mit Freundinnen und Freunden 

Renée: Menschen und ihre Geschichten, aber auch Gespräche und die Natur. Die unerwarteten Wendungen des Lebens inspirieren mich dazu, darüber Geschichten oder Lieder zu schreiben.  

Berit: Aus dem Fenster schauen, in der Natur unterwegs sein, aber auch Kunstausstellungen und Besuche in Museen.  

Sophie: Draußen Sport treiben, lange Fahrradtouren und neue Routen ausprobieren, zu gucken, wo es mich hin verschlägt, mich inspirieren Naturgeräusche und Insekten; und Zutaten wild miteinander zu kombinieren und zu schauen, was dabei für neue Gerichte und Geschmäcker entstehen.  

Milena: Wenn die Sonne scheint oder es schneit, allgemein gutes Wetter, Musik, Natur vor allem Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. 

Deine Meinung

  • Ist super
    73
  • Ist lustig
    67
  • Ist okay
    64
  • Lässt mich staunen
    77
  • Macht mich traurig
    55
  • Macht mich wütend
    67

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich finde kreativ sein ist gar nicht so verkert. Ohne Kreativität wäre das Level nichts. Deswegen finde ich das Kreativität besonders im Leben wichtig ist. Mann muss es nicht lieben oder mögen aber hassen darf man es auch nicht. Kreativität heißt nicht nur malen sonder auch basteln oder Bücher 📚 schreiben. Ich finde das Kreativität was besonderes ist, es macht halt was mit dem Körper. Wenn man der Kreativität keinen Lauf lässt ist meistens die laune zum Spiel weg. Denn wenn wir uns ein Spiel ausdenken und mit unseren Freunden spielen, dann brauchen wir auch Kreativität. Also kann niemand hier sagen, dass er keine Kreativität hat. 
Gute Tipps, mache ich auch manchmal.