Panorama

Tipps für hei­ße Ta­ge

  • Trinken, Trinken, Trinken! Dein Körper benötigt mindestens 2-3 Liter Flüssigkeit am Tag. Am besten sind Wasser, abgekühlte Tees oder Saftschorlen geeignet. Verzichte auf Getränke mit zu viel Zucker, davon bekommst du noch mehr Durst. 
  • KEINE eisgekühlten Getränke! Ähh, warum? Weil der Körper dann mehr Energie braucht, um die Flüssigkeit auf Körpertemperatur zu bekommen. Das Ergebnis: Wir schwitzen.
  • Aus demselben Grund solltest du auch nicht eiskalt duschen, sondern eher lauwarm.
  • Leichtes Essen, nicht zu fettig, zu schwer oder zu heiß. Leichte Salate sind das ideale Mittagessen. Auch zu empfehlen sind frisches Obst und Gemüse, am besten mit einem hohen Wassergehalt, zum Beispiel Wassermelonen und Gurken.
  • Nachmittags solltest du kein Sport mehr treiben. Die Belastung für deinen Körper ist wegen der Temperaturen zu hoch. Mach am besten morgens oder abends Sport, wenn es noch etwas kühler ist.
  • Kühl dich nach Möglichkeit hin und wieder ab. Wenn du nicht baden gehen kannst, mach ab und zu deine Arme oder Handgelenke nass oder nimm ein kaltes Fußbad. Das tut gut!
  • Ventilator zuhause: Ein Ventilator bewegt die Luft im Raum, wodurch der Schweiß auf unserer Haut schneller verdunstet. So entsteht ein Gefühl von Abkühlung. Die eigentliche Temperatur im Raum sinkt durch Ventilatoren aber nicht.
  • Suche kühle Orte auf, z.B. den Supermarkt oder das Einkaufszentrum. Aber Achtung: Hältst du dich an unterschiedlichen Orten auf, die einen zu großen Temperaturunterschied haben, kannst du dich erkälten.
  • Trage weite Kleidung: In engen Klamotten schwitzen wir schneller, sie kleben an der Haut.
  • Du kannst nachts nicht schlafen, weil es so warm ist? Versuch es mal mit einer "Kühlflasche" - mach einfach kaltes Wasser und Eiswürfel in die Wärmflasche und nimm sie mit ins Bett. Das funktioniert auch mit einer normalen Plastikflasche. 

Schütz dich vor der Sonne! 

  • Meide die Sonne, besonders zur Mittagszeit, wo sie am höchsten steht.
  • Sonnencreme ist angesagt, sonst droht Sonnenbrand. Benutze dabei eine Creme mit einem Lichtschutzfaktor (LSF) von mindestens 30. Creme dich alle paar Stunden erneut ein, damit der Sonnenschutz erhalten bleibt.
  • Setze einen Sonnenhut oder Basecap auf, damit dein Kopf vor der Sonne geschützt ist.
  • Eine Sonnenbrille kann auch deine Augen vor der Sonne schützen.

Deine Meinung

  • Ist super
    189
  • Ist lustig
    147
  • Ist okay
    180
  • Lässt mich staunen
    194
  • Macht mich traurig
    181
  • Macht mich wütend
    174

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Cool
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich finde es voll cool
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Viele vertippen sich
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Das ist interesant
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich finde die Tipps gut an bei heißentagen vorbereitet zu sein
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Tom Holland ist hot
Das sind gute Tipps, aber ich kann nicht nachmittags keinen Sport mehr treiben. Ich hab ja immer Training. Aber sich immer wieder nass machen ist voll gut, das mache ich auch immer. Manchmal halte ich meinen Kopf einfach unter Wasser. Wir haben so einen Trinkbrunnen in dem einen Ort wo ich Training habe, da mache ich mich immer nass.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Gute Tipps 👍
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Hey! Ich were in zukunft mehr trinken!!!  
Coole Tipps