Politik

Was ist das Bür­ger­geld? 

Wer bekommt Bürgergeld? 

Menschen können ab 15 Jahren bis zur Rente Bürgergeld bekommen, wenn sie in Deutschland wohnen und nicht genug Geld zum Leben haben. Das kann daran liegen, dass sie mit ihrer Arbeit nicht genug Geld verdienen oder dass sie arbeitslos sind. 

Warum bekommen Menschen Bürgergeld?  

Einige Menschen bekommen Bürgergeld vom Staat. Dieses Geld ist für alles, was man zum Leben braucht. Das wären zum Beispiel Essen, Waschmittel, Medikamente, Kleidung.

Wie hoch ist das Bürgergeld? 

Es gibt verschiedene Stufen vom Bürgergeld. Diese Stufen bestimmen, wer wieviel Geld bekommt. Die Stufen sind nach dem Alter und der Wohnsituation (also ob man alleine wohnt oder nicht) sortiert. Zusätzlich zum Bürgergeld werden Miete und Heizkosten vom Staat bezahlt. Ein Antrag auf Bürgergeld kann in verschiedenen Ämtern oder im Internet gestellt werden.  

Was muss beim Bürgergeld beachtet werden?

Menschen, die Bürgergeld bekommen, müssen regelmäßig zu Terminen in das Jobcenter gehen. Dort werden sie beraten und es wird versucht, einen neuen Job für sie zu finden. Wenn sie nicht zu diesen Terminen kommen, kann ihnen etwas vom Bürgergeld abgezogen werden.

Wie lange bekommt man Bürgergeld?  

Bürgergeld bekommt man normalerweise für 12 Monate. Danach prüft das Jobcenter noch einmal, ob man weiterhin Bürgergeld braucht. Dafür muss man einen neuen Antrag stellen.

Muss man das Bürgergeld beantragen, wenn man vorher Hartz IV bekommen hat? 

Nein. Die Umstellung von Hartz IV auf das Bürgergeld erfolgt automatisch.

Was ist der Unterschied zwischen Hartz IV und Bürgergeld? 

Die wichtigste Veränderung ist, dass die Menschen mehr Bürgergeld erhalten. Alleinstehende Erwachsene kriegen jetzt beispielsweise 53 Euro mehr pro Monat. Es wurden auch ein paar Regeln verändert, was das Wohnen und Arbeiten betrifft. 

Was gibt es für Probleme beim Bürgergeld? 

Die Parteien in Deutschland hatten sehr unterschiedliche Vorstellungen, wie genau das Bürgergeld funktionieren soll. Deshalb haben sie sehr lange darüber diskutiert. Mit der sung am Ende sind nicht alle zufrieden. Manche Politikerinnen und Politiker finden die Regeln zu locker, andere finden sie zu streng.

Deine Meinung

  • Ist super
    10
  • Ist lustig
    6
  • Ist okay
    7
  • Lässt mich staunen
    6
  • Macht mich traurig
    6
  • Macht mich wütend
    7

Eure Kommentare

Ich kenne einen Jungen in meinem Dorf, da bekommt die Familie Bürgergeld. Ich finde es gut, wenn Leute die wenig Geld haben Hilfe bekommen! Wäre ja auch irgendwie gemein, wenn nicht.