Sport

Nach­rich­ten-Ti­cker zur EM 2016

+++Sonntag, 10. Juli: Portugal gewinnt die EM+++

Portugal konnte das Finale für sich entscheiden. In der Nachspielzeit schoss Éder (109. Minute) das entscheidende Tor. Topspieler Christiano Ronaldo verletzte sich bereits in der ersten Halbzeit und konnte seinem Team nicht weiterhelfen. Hier kannst du eine ausführliche Nachricht lesen. Am Ende steht Portugal als Sieger da, womit fast keiner gerechnet hat.

+++Donnerstag, 07. Juli: Deutschland verliert gegen Frankreich+++

Das Halbfinale Deutschland gegen Frankreich wurde sehr eindeutig von Frankreich mit einem 2:0 gewonnen. Kurz vor der Halbzeit gab es einen Handelfmeter für Frankreich, der von Bastian Schweinsteger verursacht wurde. In der 72. Minute schoss Antoine Greizmann sein zweites Tor. Hier kannst du die ausführliche Nachricht nachlesen. Somit ist Frankreich im Finale.

+++Mittwoch, 06. Juli: Portugal schießt sich ins Finale+++

Die portugiesische Mannschaft hat im Halbfinalspiel gegen Wales 2:0 gesiegt. Zwar blieb der Star des walisischen Teams, Gareth Bale, hartnäckig und zielte immer wieder aufs gegnerische Tor. Doch ohne Erfolg. Portugals Stürmer Ronaldo und Nani durchbrachen in der zweiten Halbzeit die Waliser Abwehr und schossen ihre Mannschaft ins Finale.

+++Sonntag, 03. Juli: Fehlen Gomez, Khedira und Schweinsteiger gegen Frankreich?+++

Im Spiel gegen Italien zog sich der Topstürmer Mario Gomez eine schwere Verletzung zu und kann im Halbfinale nicht gegen Frankreich spielen. Es bleibt offen, ob die angeschlagenen Spieler Khedira und Schweinsteiger rechtzeitig wieder fit werden.

+++Samstag, 02. Juli: Deutschland gewinnt gegen Angstgegner+++

Das deutsche Team konnte nach einem nervenberaubenden Spiel im Eflmerterschießen gegen Italien gewinnen. Zur 90. Minute stand es 1:1, durch Tore von Mesut Özil und Leonardo Bonucci. Anschließend gab es das wohl spannendste Elfmerterschießen seit Langem, das Deutschland durch den Treffer von Jonas Hector gewann.

+++Donnerstag, 30. Juni: Portugal als erstes Team im Halbfinale+++

Das Spiel Polen gegen Portugal geht 3:5 (nach Elfmeterschießen) aus. Der Top-Stürmer Robert Lewandowski schoss sein erstes Tor im Turnier und das schon in der 2. Minute des Spiels. Zum Ausgleich traf der 18-jährige Renato Sanches in der 33. Minute. Es war ein zähes Spiel, was letzten Endes im Elfmerterschießen entschieden werden musste.

+++Montag, 27. Juni: Italien und Island sind weiter+++

Die beiden letzten Achtelfinals waren wirkliche Überraschungen. Italien hat den amtierenden Europameister Spanien mit einem 2:0 aus dem Turnier geworfen. Am Samstag trifft es auf Deutschland. Island hat gegen England eine Sensation geschafft. Der totale Außenseiter gewann gegen England 2:1. Der nächste Gegner ist Gastgeber Frankreich.

+++Sonntag, 26. Juni: Deutschland, Frankreich und Belgien sind im Viertelfinale+++

Drei Achtelfinals mit vielen Toren: Frankreich gewann 2:1 gegen die Iren, die noch durch einen Elfmeter in der zweiten Minute in Führung gegangen waren. Klar überlegen gegen die Slowakei gewann Deutschland mit 3:0, Özil hat sogar noch einen Elfmeter vergeben (mehr dazu in unserem Spielbericht). Auch Belgien gewann hoch mit 4:0 gegen Ungarn und ist weiter.

+++Samstag, 25. Juni: Polen, Wales und Portugal sind im Viertelfinale+++

Gegen die Schweiz konnte sich Polen erst im Elfmeterschießen durchsetzen, weil Xhaka als einziger verschoss. Somit trifft es auf Portugal, das gegen Kroatien auch in die Verlängerung musste und ganz kurz vor Schluss noch ein Tor machte. In einer mäßigen Partie siegte außerdem Wales gegen Nordirland durch ein Eigentor.

+++Mittwoch, 22. Juni: Deutschland trifft im Achtelfinale auf die Slovakei+++

Das nächste Spiel der deutschen Mannschaft ist gegen die Slowakei. Es wird keine leichte Aufgabe, obwohl das Team das erste Mal bei einer EM dabei ist. Vor allem Topspieler Marek Hamsik wird es der Nationalmannschaft von Joachim Löw nicht leicht machen.

+++Dienstag, 21. Juni: Deutschland ist Gruppen-Erster+++

Die Gruppen C und D sind entschieden: Deutschland hat 1:0 gegen Nordirland gewonnen und ist somit Gruppen-Erster (hier kannst du die ausführliche Nachricht lesen). Dahinter kommt Polen, das 1:0 gegen Ukraine gewonnen hat. In einem starken Spiel hat Kroatien gegen Spanien gewonnen. Somit ist Spanien nur Gruppen-Zweiter und trifft im Achtelfinale auf Italien. Die Türkei hat gegen Tschechien gewonnen und hat somit noch Chancen aufs Weiterkommen.

+++ Montag, 20. Juni: Gewinner der Gruppe B stehen fest+++

Nach einem starken 3:0 gegen Russland ist völlig überraschend Wales Sieger der Gruppe B. England schaffte trotz vieler Chancen nicht mehr als ein 0:0 gegen die Slowakei und ist zweiter. Die Slowakei kann noch auf ein Weiterkommen hoffen, während Russland ausgeschieden ist.

+++Sonntag, 19. Juni: Gewinner der Gruppe A stehen fest+++

In den letzten beiden Spielen der Gruppe, die gleichzeitig stattfanden, haben Frankreich und die Schweiz sich 0:0 getrennt, während Albanien gegen Rumänien gewonnen hat. Damit ist Frankreich Gruppenerster, gefolgt von der Schweiz. Albanien als dritter kann noch auf ein Weiterkommen hoffen. Rumänien ist ausgeschieden.

+++Samstag, 18. Juni: Kein Glück für Ronaldo+++

Portugal hat es nicht über ein 0:0 gegen Österreich geschafft - dabei stand vor allem Ronaldo im Mittelpunkt. Er vergab viele Chancen und verschoß sogar einen Elfmeter. In den anderen Spielen gewann Belgien deutlich mit 3:0 gegen Irland, Island und Ungarn trennten sich unentschieden 1:1.

+++Freitag, 17. Juni: Auch Italien und Spanien im Achtelfinale+++

Nach einem zähen Spiel hat Italien in den letzten Minuten das 1:0 gegen Schweden geschossen und hat sich so vorzeitig fürs Achtelfinale qualifiziert. Mit einem beeindruckenden 3:0-Sieg gegen die Türkei ist auch Spanien weiter. Kroatien und Tschechien trennten sich 2:2.

+++Donnerstag, 16. Juni: Keine Tore im Spiel Deutschland gegen Polen+++

Es gelang dem Team von Joachim Löw nicht, gegen die starke Abwehr der Polen, einen Treffer zu erzielen. Insgesamt hatte Deutschland mehr Spielanteile und bessere Chancen. Polen wurde durch Konter immer wieder gefährlich. Hier findest du mehr Infos: Klick hier!

+++Mittwoch, 15. Juni: Frankreich steht im Achtelfinale+++

Nachdem Frankreich in den ersten 45 Minuten kein gutes Spiel gegen Albanien gezeigt hat, konnten sie sich in den letzten Minuten durch Griezmann (90.) und Payet (96.) den Einzug in das Achtelfinale sichern.

+++Dienstag, 14. Juni: Island schafft Unentschieden gegen Portugal+++

Das portugiesische Team konnte gegen Island nicht überzeugen. Der absolute Außenseiter Island traf in der 50. Minute zum Ausgleich (1:1) und konnte diesen Spielstand bis zum Ende halten.

+++Montag, 13. Juni: Italien wieder unter den Favoriten+++

Die italienische Mannschaft beeindruckt im ersten EM-Spiel mit einer starken Leistung und schlägt Belgien 2:0. Damit erobert sich das Team überraschend einen Platz unter den Favoriten zurück.

+++Sonntag, 12. Juni: Deutschland gewinnt gegen Ukraine+++

Das erste Gruppenspiel hat Deutschland mit 2:0 für sich entschieden.
Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger erzielen wunderbare Tore. Trotz des verdienten Sieges gab es in der Abwehr der Deutschen aber noch einige Probleme. Hier findest du mehr Infos: Klick hier!

+++Samstag, 11. Juni: England verspielt die Führung+++

Das Spiel England gegen Russland geht unentschieden (1:1) aus. In der Nachspielzeit schießt Vasili Berezutski (Russland) den Ausgleich. Zuvor verwandelt Erik Dier (England) einen traumhaften Freistoß. Die Engländer hätten einen Sieg verdient.

+++Freitag, 10. Juni: Frankreich gewinnt in letzter Minute+++

Frankreich gewinnt das Eröffnungsspiel gegen Rumänien mit 2:1. 
In der 89. Minute erlöst Dimitri Payet das französische Team, welches überraschend große Probleme mit dem Außenseiter Rumänien hat.

+++Freitag, 10. Juni: Eröffnung der EM 2016+++

Heute ist es soweit: Die Europmeisterschaft wird mit dem Spiel Frankreich gegen Rumänien um 21 Uhr eröffnet. Zuvor wird es eine Eröffnungsfeier geben, bei der David Guetta und hunderte Tänzer eine ganz besondere Show zeigen werden.

+++Mittwoch, 08. Juni: Antonio Rüdiger fällt für die EM aus+++

Der Innenverteitiger von AS Rom zog sich im Training einen Kreuzbandriss zu. Da auch Matz Hummels mit einem Muskelfaserriss zumindest den Beginn der EM nicht spielen kann, wird Jonathan Tha (Bayer Leverkusen) nachnominiert.

+++Dienstag, 07. Juni: Deutsches Team reist nach Frankreich+++

Um 14.00 Uhr fliegen die 23 Spieler vom deutschen Kader von Frankfurt nach Chambéry (Frankreich). Von dort geht es im Mannschaftsbus weiter zu ihrem Hotel in Évian-les-Bains am Genfer See.

 

Deine Meinung

  • Ist super
    247
  • Ist lustig
    223
  • Ist okay
    209
  • Lässt mich staunen
    268
  • Macht mich traurig
    208
  • Macht mich wütend
    222